Donnerstag, 17. November 2016

[Veranstaltung] Autorenlesung mit Sylvia Day am 16.11.2016

In der Mayerschen Buchhandlung in meiner Heimatstadt Dortmund fand gestern die Autorenlesung mit Sylvia Day statt, an der ich natürlich teilgenommen habe. Begleitet wurde die Lesung von Anouk Schollähn, einer Moderatorin des NDR.

Die Lesung war recht kurzweilig und gut aufgeteilt: abwechselnd gab es Frage- und Leserunden. Anouk Schollähn hat dabei sämtliche Fragen und Antworten übersetzt und 2 Passagen aus „Vollendung“, dem letzten Crossfire-Band, vorgelesen.

Sylvia Day war sehr sympathisch und hat für viele Lacher gesorgt. So schwärmte sie z.B. für das deutsche Essen. Jägerschnitzel, Rote Grütze und Kölsch (Bier) hatten es ihr angetan. Außerdem berichtete sie, dass sie „Vollendung“ dreimal geschrieben hat, bis sie mit dem Ergebnis absolut zufrieden war. Und alle ihre Bücher spielen in einem großen Universum, so könnte man Gideon und Eva eventuell als Nebencharaktere wiedertreffen.

Beim letzten Leseabschnitt gab es dann noch eine Überraschung. Die ersten Seiten der neuen Blacklist-Serie, die gerade erst von Sylvia Day geschrieben wird und bei der ein Veröffentlichungstermin noch nicht bekannt ist, wurden exklusiv vorgetragen. Und ich kann jetzt schon versprechen, dass ich diese Serie ebenfalls lesen werde.

Anschließend konnte man sich seine Bücher signieren lassen und Sylvia Day hat sich noch mal viel Zeit für jeden einzelnen genommen und weitere Fragen beantwortet.

Es war ein wundervoller Abend und ich bedanke mich beim Heyne Verlag, dass ich an der Lesung teilnehmen durfte.


Bianca von BUCHimPULSe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen