Mittwoch, 9. November 2016

[Rezi-Exemplar] Nalini Singh - Der letzte Schwur

Gestern hatte ich ein unglaublich tolles Rezensionsexemplar im Briefkasten. "Der letzte Schwur" von Nalini Singh habe ich bei der Lesejury im Rahmen einer Leserunde als Vorablese-Exemplar gewonnen. Da das Buch noch nicht gedruckt ist, habe ich ein Manuskript (mit eigenem Namen als Wasserzeichen!) erhalten. Mal schauen, wie ich beim Lesen mit dem DIN-A4-Format klar komme. :-) Und nun zum Buch:

Nalini Singh - Der letzte Schwur (LYX Verlag)
Der Krieg ist vorbei, die Welt, wie sie war, gibt es nicht mehr. Mediale, Gestaltwandler und Menschen stehen vor schweren Entscheidungen, die die Zukunft ihrer Völker maßgeblich beeinflussen werden. Das Dreigruppenbündnis verspricht eine neue Ära der Zusammenarbeit, doch die blutige Vergangenheit und neue Machtansprüche scheinen den Frieden zu zerstören, bevor er eine Chance hat. Nicht alle sind mit der neuen Ordnung glücklich. Aus Angst und Unwissen wollen viele zu den alten Zeiten zurückkehren, wo die Rassen streng getrennt lebten. Dabei ist ihnen Naya, die kleine Tochter von Lucas Hunter, dem Alpha der DarkRiver Leoparden, und Sascha Duncan, einer E-Medialen, ein besonderer Dorn im Auge. Ein Kind, das beide Welten vereint, das sowohl mediale Kräfte besitzt als auch die Gestalt wandeln kann. Ein Kind, das für eine Zukunft steht, die die ewig Gestrigen um jeden Preis verhindern wollen. Daher planen sie, das Mädchen zu entführen. Wird das neue Bündnis angesichts dieser Bedrohung halten oder werden Misstrauen und Angst siegen? Jeder muss seinen Platz in der neuen Welt finden und sich entscheiden: Hoffnung und ein friedliches Zusammenleben oder Misstrauen und ewige Feindschaft …


Übrigens wurde vor 2 Tagen das neue Frühjahr-/Sommer-Programm 2017 des LYX Verlags veröffentlicht. Der nächste Gestaltwandler-Band "Wilde Umarmung" beinhaltet 4 Kurzgeschichten und erscheint am 29.09.2017.


Vielen lieben Dank an die Lesejury und den LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!


(Quelle Klappentext: LYX Verlag)



Kommentare:

Luna-liest hat gesagt…

Hallo :)

Ich habe dich für den Liebsten Blog Award nominiert und würde mich freuen, wenn du mitmachst. :)

http://luna-liest.blogspot.co.at/2016/11/liebster-blog-award.html

Liebe Grüße
Luna

Colliding Worlds hat gesagt…

Da wird man ja direkt richtig neidisch! Ich muss mich immer so sehr zusammenreißen, nicht die englische Version schon vorher zu kaufen und zu lesen... Bei "Der letzte Schwur" habe ich es wieder geschafft durchzuhalten, aber gerade lächelt mich der neueste Band der Gilde der Jäger-Reihe so an und auf dessen Übersetzung müssen wir ja noch bis Mai warten! Es ist eine Tortur :D
Liest es sich denn einigermaßen gut mit dieser Plaste-Spiralbindung? Sieht nicht so komfortabel aus...? :D

Bianca von BUCHimPULSe hat gesagt…

Die Spiralbindung alleine würde noch gehen, aber auf der DIN-A4-Seite sind jeweils zwei Buchseiten gedruckt und auf der Rückseite ebenso, so dass ich das ganze quer halten muss. Und ziemlich schwer ist es auch noch.

Ich hatte die Wahl zwischen Printbuch und eBook. Da ich die Reihe aber als Printbücher habe, habe ich mich dafür entschieden. Zunächst gibt es das Manuskript und nach der Rezension das Printbuch.

Aber na ja, stöhnen auf hohem Niveau. Immerhin darf ich das Buch schon lesen. :-)

Kommentar veröffentlichen