Sonntag, 13. Oktober 2013

[Rezension] Lora Leigh – Callans Schicksal (Breeds 01)

Originaltitel: Tempting the Beast
Verlag: Egmont Lyx
Erschienen: Mai 2012
Genre: Romantic Fantasy (erotisch)
Seitenzahl: 314 Seiten (inkl. Leseprobe)

(Quelle Cover und Klappentext: Egmont LYX)

Klappentext:
EINE LEIDENSCHAFT, DIE ALLE GESETZE BRICHT … Bei Recherchen stößt die junge Journalistin Merinus Tyler auf Hinweise, dass das Militär genetische Experimente an Menschen vorgenommen hat. Und es gelingt ihr tatsächlich, einen der Männer ,aufzuspüren, die aus den Laboren geflohen und untergetaucht sind. Callan Lyons trägt Löwen-DNA in sich und besitzt übermenschliche Sinne. Von ihrer ersten Begegnung an weckt der attraktive Mann eine wilde Leidenschaft in Merinus. Doch das Militär ist ihm dicht auf den Fersen.

Meine Meinung:
"Callans Schicksal" ist der 1. Teil der Breeds-Serie von Autorin Lora Leigh, die von genmanipulierten Menschen mit Raubtierinstinkten handelt. Dabei nehmen die erotischen Szenen viel Raum ein und gestalten sich sehr abwechslungsreich.

Im Rahmen eines Genexperiments wurden die Breeds im Labor aus menschlicher und tierischer DNA gezüchtet und dort gefangen gehalten. Sie verfügen über mehr Kräfte als normale Menschen und können besonders gut sehen, hören und riechen. Schon in jungen Jahren wurden sie zu Soldaten ausgebildet. Doch ihnen gelang die Flucht und nun müssen sie sich vor dem Council verstecken, einer militärischen Einheit, die sie wieder einfangen bzw. töten möchte.

Der Anführer der Breeds ist Callan Lyons, der Löwen-DNA in sich trägt und somit über Raubtierinstinkte verfügt. Als er auf die Reporterin Merinus Tyler trifft, die seine Geschichte an die Öffentlichkeit bringen und ihn somit vor dem Council retten möchte, fühlen sich die beiden äußerst stark zueinander hingezogen. Als sich herausstellt, dass sie seine Gefährtin ist und das Council davon Wind bekommt, gerät Merinus ebenfalls in Lebensgefahr.

Die Liebesgeschichte zwischen den Protagonisten fand ich etwas schwach geraten. Callan und Merinus fühlen zwar eine starke körperliche Anziehungskraft, die sich in vielen erotischen Momenten zeigt, aber wohl hauptsächlich durch Callans Löwen-DNA hervorgerufen wird. Ansonsten scheinen sie für mich aber kaum andere Gefühle füreinander zu empfinden. Beide sind außerdem stur und von sich überzeugt und vertreten ihre Meinung lange Zeit sehr beharrlich, ohne irgendwelche Kompromisse zu schließen. Für meinen Geschmack gehen sie erst ziemlich spät aufeinander ein, so dass ich die zwischen ihnen entstandene Liebe nur schwer nachvollziehen konnte. Genau mein Ding dafür war die Idee mit den Genexperimenten und der Verfolgung der Breeds durch das Council, so dass ich die Breeds-Reihe, die mittlerweile allerhand Teile umfasst, weiterverfolgen werde.

Fazit:
Für die schwache Liebesgeschichte wird man mit einer spannenden Idee rund um Genexperimenten und vielen, abwechslungsreichen erotischen Szenen entschädigt.

Bewertung:
3,5 von 5 Punkten

Infos zur Serie:
  1. Callans Schicksal // OT: Tempting the Beast // Callan Lyons & Merinus Tyler
  2. Tabers Versuchung // OT: The Man within // Taber Williams & Roni Andres
  3. Dashs Bestimmung // OT: Elizabeth’s Wolf // Dash Sinclair & Elizabeth
  4. OT: Kiss of Heat // Kane & Sherra (bisher nicht übersetzt)
  5. OT: Soul deep // Kiowa & Amanda (bisher nicht übersetzt)
  6. OT: The Breed next Door // Tarek Jordan & Lyra (Kurzgeschichte)
  7. Bradens Vergeltung // OT: Megan’s Mark // Braden Arness & Megan Marks
  8. Harmonys Spiel // OT: Harmony’s Way // Lance Jacobs & Harmony Lancaster (erscheint November 2013)
  9. OT: Tanner’s Scheme // Tanner & Scheme Tallant (bisher nicht übersetzt)
  10. OT: Wolf’s Hope // Wolfe & Hope (bisher nicht übersetzt)
  11. OT: Jacob’s Faith // Jacob & Faith (bisher nicht übersetzt)
  12. OT: Aiden’s Charity // Aiden & Charity (bisher nicht übersetzt)
  13. OT: In a Wolf’s Embrace // Matthias & Grace (Kurzgeschichte, bisher nicht übersetzt)
  14. OT: Dawn’s Awakening // Seth & Dawn Daniels (bisher nicht übersetzt)
  15. OT: A Jaguar’s Kiss // Saban Broussard & Natalie Ricci (Kurzgeschichte, bisher nicht übersetzt)
  16. OT: Mercury’s War // Mercury & Ria Rodriguez (bisher nicht übersetzt)
  17. OT: Christmas Heat // Noble & Haley (Kurzgeschichte(bisher nicht übersetzt))
  18. OT: Coyote’s Mate // Del-Rey Delgato & Anya (bisher nicht übersetzt)
  19. OT: Bengal’s Heart // Cabal St. Laurents & Cassa Hawkins (bisher nicht übersetzt)
  20. OT: A Christmas Kiss // Hawke & Jessica (Kurzgeschichte, bisher nicht übersetzt))
  21. OT: Lion’s Heat // Jonas Wyatt & Rachael (bisher nicht übersetzt)
  22. OT: Styx’s Storm // Styx & Storme Montague (bisher nicht übersetzt)
  23. OT: Primal Kiss // Creed Raines & Kita Engalls (Kurzgeschichte, bisher nicht übersetzt)
  24. OT: Navarro’s Promise // Navarro & Mica Toler (bisher nicht übersetzt)
  25. OT: An Inconvenient Mate // Malachi Morgan & Isabelle Martinez (Kurzgeschichte, bisher nicht übersetzt)
  26. OT: Lawe’s Justice // Lawe & Diane Broen (bisher nicht übersetzt)
  27. OT: Stygian’s Honor // Stygian & Liza Johnson (bisher nicht übersetzt)
Die Reihenfolge des deutschen Verlages Egmont LYX weicht vom Original ab. So wurden zum Beispiel die Teile 4 bis 6 bisher nicht übersetzt.

1 Kommentar:

Ines Caranaubahx hat gesagt…

Howdie!
Hast du velleicht Lust an meiner 2. Lesenacht teilzunehmen? Würde mich freuen! :)
-> Fantasy-Lesenacht die Zweite - 'Lesen bis Untote aus Gräbern steigen'

Kommentar veröffentlichen