Montag, 31. Dezember 2012

[Rezension] Pat McCraw - Die Ankunft (Duocarns 01)

Verlag:  Elicit Dreams Verlag
Erschienen:  Januar 2012
Genre:  Future Romance (erotisch, Gay Romance)
Seitenzahl:  171 Seiten (eBook)

(Quelle Cover und Inhalt: Elicit Dreams Verlag)

Zum Inhalt:
Auf der Jagd nach ihren Erzfeinden, den Bacanis, stranden fünf attraktive, außerirdische Duocarn-Krieger mit ihrem Raumschiff in der Nähe der kanadischen Stadt Calgary.
Ihr Führer, Solutosan, der, wie seine Männer, mit außergewöhnlichen Gaben ausgestattet ist, wird sich erst langsam seiner erotischen Anziehungskraft auf die Menschen bewusst. Die tatkräftige Aiden schafft es, ihn für sich zu gewinnen.
Auch der homosexuelle Krieger Tervenarius erfährt erste Bewunderung durch den Häusermakler David. Er entzieht sich ihm anfangs, aber David lässt sich nicht abschütteln. Es kommt zur Eskalation.
Die Duocarns vermuten, dass sich die Bacanis ebenfalls auf der Erde befinden. Obwohl immer wieder durch lustvolle Abenteuer abgelenkt, suchen die Krieger unbeirrt weiter nach ihnen.
Die in Vancouver gelandeten Bacanis haben weniger Glück als ihre Feinde. Angeführt von ihrem skrupellosen, herrschsüchtigen Chef Bar, schlagen sie sich raubend und mordend durch die Menschheit. Bar gründet ein Drogenimperium, nicht ahnend, dass seine alten Feinde bereits auf ihn lauern …

Meine Meinung:
"Die Ankunft" ist der Beginn der siebenteiligen Duocarns-Reihe, in der im 1. Teil die beiden verfeindeten, außerirdischen Rassen der Duocarns und Bacanis mit ihren Raumschiffen auf der Erde abstürzen. Die deutsche Autorin Pat McCraw bezeichnet ihre Serie als ein Genre-Mix aus Fantasy, Science-Fiction, Abenteuer, Liebe und Erotik in etlichen Variationen. Jedoch sind manche Szenen nichts für zarte Gemüter, denn zum einen geht es ziemlich blutig, manchmal sogar horrormäßig zu und zum anderen sind die Außerirdischen sexuell sehr freizügig, egal ob es sich nun um Mann, Frau oder Tier handelt.

Im Roman gibt es die eine oder andere logische Lücke, über die man aber hinwegsehen könnte. Der Schreibstil wirkt zwar ab und zu etwas hölzern, lässt sich dennoch gut lesen. Der Schwerpunkt liegt eindeutig beim Fantasy- und Science-Fiction-Anteil, die Liebesgeschichten dagegen stehen eher im Hintergrund.

Die Bacanis sind Gestaltwandler, die auch in ihrer menschlichen Form noch Klauen- und Fangzähnen besitzen und für die die Lebens- und Fortpflanzungsenergie der Duonalier eine regelrechte Droge ist. Als sie mal wieder auf Duonalia ihrer Sucht nachgehen, werden sie in ihrem Raumschiff von den Duocarns verfolgt, welche besondere und unterschiedliche Fähigkeiten aufzeigen und eine elitäre Kriegerkaste der Duonalier sind. Bei der Verfolgungsjagd geraten beide Rassen in eine schwarze Anomalie und stranden in Kanada auf der Erde, über 50.000 Lichtjahre von ihren Heimatplaneten entfernt. 

Beide Gruppen haben mit Nahrungs- und Geldproblemen zu kämpfen und müssen sich in der fremden Umgebung zurechtfinden. Solutosan, Anführer der Duocarns, trifft auf die Menschenfrau Aiden, die als Streetworkerin arbeitet. Sie hilft den Duocarns sich an das menschliche Aussehen und die menschlichen Gepflogenheiten anzupassen und verliebt sich dabei in Solutosan. Und bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft lernt der Duocarn Tervenarius den Immobilienmakler David kennen. Auch zwischen den beiden entwickelt sich bald schon mehr.

Doch auch die Bacanis machen ihren Weg, jedoch auf eine ganz andere Art und Weise. Denn als Nahrungsquelle entdecken sie das menschliche Gehirn und die Augen für sich. Die Geldsorgen sollen durch den Verkauf einer neuen Droge beseitigt werden. Und die Leichenberge, die sie dafür hinterlassen, werden von Tag zu Tag höher.

Fazit:
Wer eine Liebesgeschichte sucht, ist hier vollkommen fehl am Platze. Zwar finden sich in diesem Buch zwei Paare, wobei ein homosexuelles dabei ist, aber die Liebesbeziehungen sind für mich einfach zu kurz und oberflächlich abgehandelt. Außerdem verstehe ich auch manchmal das Verhalten der Charaktere nicht, so wird z.B. David von Tervenarius brutal verletzt und himmelt ihn weiter an. Da ich aber ein wahrer Fan von Science-Fiction-Filmen bin, übte dieser Roman eine gewisse Faszination auf mich aus, so dass ich wohl auch Teil 2 ausprobieren werde.

Bewertung:
3 von 5 Punkten

Infos zur Serie:
1. Die Ankunft // Solutosan & Aiden u. Tervenarius & David
2. Schlingen der Liebe
3. Die drei Könige
4. Adam der Ägypter
5. Liebe hat Klauen
6. Ewige Liebe
7. Alien War Planet


Vielen Dank an die Autorin Pat McCraw für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

[Lesemarathon] Dezember 2012 - Fazit

Der Lesemarathon von Little Bookland ist nun beendet und so sieht es bei mir aus:

1 Buch (Rest) fertig gelesen
Kim Landers - Nathanael: 268 Seiten

1 Buch angefangen
Emily Bold - Blacksoul ~ In den Armen des Piraten: 161 Seiten

Insgesamt gelesen
429 Seiten

Ich habe zwar nicht alles geschafft, was ich mir vorgenommen habe, trotzdem hat es mir wieder Spaß gemacht. Daher werde ich bestimmt beim nächsten Marathon wieder dabei sein.


In dem Sinne wünsche ich Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!



Sonntag, 30. Dezember 2012

[Lesemarathon] Dezember 2012 - Tag 4

Heute habe ich wieder etwas mehr geschafft als gestern. Insgesamt hätten es aber gerne etwas mehr Seiten sein dürfen.

Heute gelesen
Emily Bold - Blacksoul ~ In den Armen des Piraten 94 Seiten (noch nicht beendet)

Bisher gelesen
Kim Landers - Nathanael 268 Seiten (Rest, beendet)
Emily Bold - Blacksoul ~ In den Armen des Piraten 67 Seiten (noch nicht beendet)

Insgesamt gelesen
429 Seiten

"Blacksoul" habe leider heute nicht fertig lesen können. Der Piratenroman gefällt mir aber weiterhin gut und ich hoffe, dass ich ihn morgen noch schaffen werde.

[Buch-Geständnisse] 51. + 52. KW 2012

Das eBook aus dem Sieben Verlag habe ich mir während der Adventsaktion runtergeladen. Die anderen Bücher sind Weihnachtsgeschenke.

Janin P. Klinger - Mondscheinbiss (Sieben Verlag)
Serena Love Baltimore verdient ihren Lebensunterhalt als Lieutenant beim NYPD. Dass sie eine Werwölfin ist, geht nicht unbedingt jeden etwas an. Ihre Familie, ein wildes Werwolfsrudel, hat sich damit abgefunden, dass sie in ihrem Job schon mal ihr Leben riskiert. Was jedoch die Beschützerinstinkte ihrer Brüder auf Hochtouren laufen lässt, ist die Tatsache, dass sie ein Verhältnis mit dem Top-Profiler Jason LaFavre hat. Denn Jason ist nicht nur ihr Liebster, sondern obendrein ein Vampir und somit Persona non grata in Werwolfkreisen. Als ein Serienkiller es auf Serena abgesehen hat, scheint das zerbrechliche Friedensgeflecht zu zerreißen, und stellt nicht nur die Liebe von Serena und Jason auf eine harte Probe.

J.R. Ward - Liebesmond (Heyne Verlag)
Im Dunkel der Nacht tobt ein unerbittlicher Krieg zwischen der Bruderschaft der BLACK DAGGER und ihren Verfolgern. Doch das ist nichts im Vergleich zu dem grausamen Kampf, der im Herzen des Vampirkriegers Thorment wütet: Seit dem Tod seiner geliebten Frau Wellsie ist für den einst so mächtigen Kämpfer nichts mehr, wie es war. Geschwächt und mit gebrochenem Herzen ist er nur mehr ein Schatten seiner selbst – und das ausgerechnet, als die Bruderschaft ihn am dringendsten braucht. Doch dann sieht Thorment Wellsie in seinen Träumen und schöpft neue Hoffnung: Kann er seine große Liebe aus dem Reich der Toten befreien?

Christine Feehan - Hüterin der Seele (Heyne Verlag)
Seit Jahren wartet Judith, die Künstlerin unter den »Schwestern im Herzen«, auf den Mann, dem sie sich durch geheimnisvolle Bande verbunden weiß. Als Stefan Prakenskij nach Sea Haven kommt, fühlt sie ein Feuer in sich wie nie zuvor. Stefan ist gefährlich und leidenschaftlich, aber da taucht ein weiterer Fremder auf, den Judith nicht abweisen kann. Nur einer der beiden Männer wird den Kampf um ihre Liebe überleben.

Christine Feehan u.a. - Heißes Blut (Bastei Lübbe)
Christine Feehan, Maggie Shane, Emma Holly und Angela Knight lassen Frauenträume wahr werden! In ihren Kurzgeschichten voller Liebe und Leidenschaft treiben attraktive Karpatianer, unwiderstehliche Vampire und starke Werwölfe ihr Unwesen. Die sinnlichen Eroberer bringen heiße Träume und lassen das Blut in Wallung geraten ...

Roxanne St. Claire - Wade (Egmont LYX)
EIN FOLGENSCHWERER DEAL Bullet Catcher Wade Cordell reist in die Karibik, um die junge Vanessa Porter ausfindig zu machen und zu ihrer leiblichen Mutter zu bringen. Doch die temperamentvolle Investmentbankerin ist ihrerseits auf der verzweifelten Suche nach ihrem besten Freund, der vor einem Monat spurlos verschwand. Als sich herausstellt, dass sich dieser in großer Gefahr befindet, sieht Vanessa nur einen Ausweg: Sie schließt ein Abkommen mit dem attraktiven Bodyguard Wade. Aber damit fangen die Probleme für beide erst richtig an…

Lara Adrian - Der dunkle Ritter (Egmont LYX)
Kann sie ihr Schicksal in seine Hände legen?England, 1193: Als Lady Emmalyn of Fallonmour erfährt, dass ihr gewalttätiger Ehemann auf einem Kreuzzug ums Leben kam, ist sie zunächst erleichtert. Doch dann schickt der König den berüchtigten Ritter Sir Cabal, um über das Anwesen zu wachen. Und obwohl Emmalyn sich geschworen hat, nie wieder einen Mann in ihr Leben zu lassen, entwickelt sie schon bald ungewahnte Gefühle für den geheimnisvollen Cabal ...

Larissa Ione - Limos (Egmont LYX)
SIE ZU LIEBEN KANN TÖDLICH SEIN…Limos ist eine Reiterin der Apokalypse und mit Satan höchstselbst verlobt. Solange sie keusch bleibt, kann er sie jedoch nicht einfordern. In einem schwachen Moment gibt sie ihren Gefühlen nach und küsst den menschlichen Soldaten Arik. Damit ist Limos nicht länger sicher vor dem Herrn der Unterwelt. Und auch Arik trifft der Zorn Satans mit voller Wucht. Um ihre Liebe zu retten, müssen beide sich den Feuern der Hölle stellen …

Nora Roberts - Im Licht des Vergessens (Diana Verlag)
Eigentlich besitzt FBI-Expertin Phoebe MacNamara ein untrügliches Gespür für lebensgefährliche Situationen. Und seit sie in Duncan Swift die Liebe ihres Lebens gefunden hat, fühlt sie sich erst recht unverwundbar. Doch weder ihre Ausbildung noch ihre Begabung helfen ihr, als sie von einem Unbekannten brutal überfallen wird. In allerletzter Sekunde kann sie entkommen. Als beim nächsten Angriff ein Unschuldiger stirbt, weiß Phoebe, dass der Täter eine tickende Zeitbombe ist. Ihre Tage scheinen gezählt …


Der Roman von Nora Roberts war aber nicht das eigentliche Geschenk, denn zu dem gebrauchten Buch gab es eine praktische Tragetasche. Die Buchvorder- und -rückseite kann man in der Tasche einspannen, so dass das Buch nicht rausrutscht. Außerdem ist ein Bändchen als Lesezeichen vorhanden. Total praktisch z.B. für die U-Bahn. :-)


(Quellen Cover: Sieben Verlag, Heyne Verlag, Bastei Lübbe, Egmont LYX, Diana Verlag)

[Lesemarathon] Dezember 2012 - Tag 3

Heute habe ich auch wieder kaum gelesen. Dafür war ich bei Ikea und habe mir zwei neue Billy-Regale gegönnt. Das musste mal wieder sein, denn irgendwie vermehren sich meine Bücher ständig. :-)

Heute gelesen
Emily Bold - Blacksoul ~ In den Armen des Piraten 67 Seiten (noch nicht beendet)

Bisher gelesen
Kim Landers - Nathanael 268 Seiten (Rest, beendet)

Insgesamt gelesen
335 Seiten


Mit "Blacksoul" lese ich endlich mal wieder einen Piratenroman. Bisher gefällt er mir sehr gut. Aus Angst vor Schändung hat sich die Heldin als Jungen verkleidet. Das bleibt dem Piraten aber nicht lange verborgen. Ich bin schon gespannt, wie es weitergeht.

Freitag, 28. Dezember 2012

[Lesemarathon] Dezember 2012 - Tag 2

Der 2. Tag lief für mich eindeutig besser als der erste. Hier meine Ergebnisse:

Heute gelesen
Kim Landers - Nathanael 182 Seiten (Rest, beendet)

Bisher gelesen
Kim Landers - Nathanael 86 Seiten (Rest, beendet)

Insgesamt gelesen
268 Seiten

"Nathanael" wurde von mal zu mal spannender, ein toller Kampf zwischen Gut und Böse. Und die Heldin Tessa bekommt mit dem Blutengel Nathanael einen himmlischen Bodyguard, der einerseits göttliche Aufträge ausführen muss und andererseits als Leibwächter seinen Lebensunterhalt verdienen muss. Sehr interessant. Ich bin daher mal auf den Folgeband "Aaron" gespannt.
Morgen geht es dann mit "Blacksoul" von Emily Bold weiter.


[Rezi-Exemplare] #10/2012

Heilig Abend hatte ich schon vor der eigentlichen Bescherung ein Geschenk bekommen, und zwar diese interessante Kurzgeschichte, zu der es auch eine Leserunde auf LovelyBooks gibt:

Sophie R. Nikolay - Nouel ~ Licht & Dunkel (BookRix)
Stellt euch vor, alle einhundert Jahre findet ein einzelner Kampf statt, der über das Schicksal der Menschen entscheidet. Ein Dämon als Vertreter des Teufels tritt gegen einen Engel des Lichts an. Wie der Kampf auch ausgeht, die Gewalt über die Menschheit ist immer 60/40 aufgeteilt...
In diesem Jahrhundert wurde Aurora dazu auserwählt, die Welt des Lichts zu vertreten.
Sie rechnet nicht damit, dass ihr Gegenspieler ein äußerst attraktiver Dämon ist, der sie bald zum Nachdenken zwingt...

Vielen lieben Dank an Sophie R. Nikolay für die Zuverfügungstellung des Rezensionsexemplares!


(Quelle Cover: BookRix)


Donnerstag, 27. Dezember 2012

[Lesemarathon] Dezember 2012 - Tag 1

Tag 1 des Lesemarathons von Little Bookland ist so gut wie vorbei. Leider habe ich - trotz Urlaub - nicht so viel gelesen, wie ich es mir vorgestellt habe. Erst habe ich richtig lange geschlafen und dann war ich bis nachmittags unterwegs. Mal schauen, ob es morgen besser läuft.

Heute gelesen
Kim Landers - Nathanael 86 Seiten (noch nicht beendet)


"Nathanael" hatte ich bereits vor einigen Wochen begonnen, jedoch wegen einiger Rezensionsexemplare unterbrochen. Nun bin ich froh weiterlesen zu können, denn das Buch fing vielversprechend an. Ich liebe Engel, vor allem wenn sie auch ihre Fehler haben.

(Quelle Cover: Ubooks)

[Blogtour] Beginn der Blogtour zum Buch "Der geheime Name"

© Paper Trail (Blog)


Heute startet endlich die außergewöhnliche Blogtour zur Rumpelstilzchen-Adaption "Der geheime Name" von Daniela Winterfeld. Ich bin gespannt, wie sie Euch gefallen wird. Und natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen. Los geht es heute auf Manjas Buchregal. Schaut doch mal vorbei.


Mittwoch, 26. Dezember 2012

[Rezension] Sharon York – HexenLust 1

Verlag:  blue panther books
Erschienen:  November 2011
Genre:  Erotic Romance (paranormal)
Seitenzahl:  190 Seiten

(Quelle Cover und Klappentext: blue panther books)

Der Roman ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet!

Klappentext:
Die Hexen beschützen die Menschheit vor Vampiren, Dämonen & Magiern.
Doch der Sohn des Teufels will diesen Pakt zerstören und die Herrschaft an sich reißen.
Isabelle führt die Hexen in einen Kampf um Herrschaft, Lust & Liebe. Mit magischem Verlangen, feuriger Leidenschaft & verteufelt gutem Sex versuchen die Hexen, den Teufel zu besiegen ...

Meine Meinung:
Mit "HexenLust" präsentiert uns die Autorin Sharon York eine erotische Roman-Serie mit einer paranormalen Hintergrundhandlung. In der von der Autorin geschaffenen Welt leben die paranormalen Wesen unerkannt unter den Menschen. Die Hexen und die Reaper, starke Kämpfer des Guten, halten hier die bösen Halbwesen wie Vampire, Werwölfe und Dämonen in Schach. Im Kampf Gut gegen Böse wird öfters - wenn auch manchmal nicht ganz freiwillig - Sex als Mittel zum Zweck eingesetzt und somit wartet das Buch mit vielen heißen und abwechslungsreichen Szenen auf. Die leider geringe Seitenanzahl lässt sich dabei leicht lesen.

Die Ich-Erzählerin Isabelle Ashcroft ist eine Hexe, in der starke Kräfte schlummern und die sich in nur wenigen Jahren bereits allerhand magische Zaubersprüche angeeignet hat. Sie arbeitet als Sicherheitsoffizierin für den New Yorker Hexenzirkel, der die Menschen beschützt. In Sachen Sex weiß sie genau, was sie will und nimmt es sich. Dafür setzt sie ab und zu auch ihre Zauberkräfte ein. Doch dann lernt sie den Reaper Maddox kennen, der neu beim Zirkel ist und sie diesbezüglich mehrmals abblitzen lässt.

Aber Maddox verbirgt ein Geheimnis und so versucht Isabelle mehr über seine Vergangenheit herauszubekommen. Jedoch steht den Hexen noch einiges bevor, denn Nikolai, ein Sohn des Teufels, ist aus seinem ewigen Schlaf erwacht, in den er vor vielen Jahren von den Hexen versetzt wurde. Nun will er Rache nehmen und vereinigt dafür alle Halbwesen. Zudem scheint er ein besonderes Interesse an Isabelle zu haben.

Fazit:
Für die geringe Seitenzahl finde ich den Buchpreis etwas überzogen. Schade ist auch, dass sich Maddox und Isabelle nicht sehr nahe gekommen sind, obwohl es zwischen den beiden bereits ganz schön geknistert hat. Allerdings waren die zahlreichen, erotischen Szenen für mich sehr niveauvoll beschrieben und die Hintergrundhandlung ist zudem sehr interessant geschildert und noch ausbaufähig. Daher bin ich sehr gespannt, wie es im 2. Teil weitergehen wird.

Bewertung:
3,5 von 5 Punkten

Infos zur Serie:
1. HexenLust 1
3. HexenLust 3 (erscheint Dezember 2013)


Vielen Dank an blue panther books für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

[Challenge] Checkliste Zweitausenddreizehn



Sarah von buchverliebt veranstaltet in 2013 eine SuB-Abbau-Challenge der anderen Art, und zwar die "Checkliste Zweitausenddreizehn". Nach dieser Checkliste sind Bücher zu lesen und zu rezensieren.






Die Checkliste:
  1. Lese 2 SuB-Leichen (die Bücher, die am längsten auf deinem SuB liegen). 2 Rezensionen
  2. Beende eine bereits begonnene Reihe, von der der letzte Band bereits erschienen ist oder 2013 erscheint und somit gelesen werden kann. x Rezensionen
  3. Beende eine Trilogie, von der du vor 2013 erst den ersten Band gelesen hast oder lese eine gesamte Trilogie von der du mind. Band eins auf dem SuB hast. 2 Rezensionen/ 3 Rezensionen
  4. Lese das Buch eines Autors (m). 1 Rezensionen
  5. Lese ein Buch des Genres, das am wenigsten auf deinem SuB vertreten ist. 1 Rezension
  6. Lese ein Buch in dessen Titel ein Wort mit einem "I" beginnt. 1 Rezension
  7. Lese ein Buch, das du mit geschlossenen Augen von deinem SuB auswählst. 1 Rezension
  8. Lese ein Buch des Verlags, der am wenigsten auf deinem SuB vertreten ist. 1 Rezension 
  9. Erstelle ein individulles Kriterium. Ich lese: Ein Buch des Genre: Highfantasy! 1 Rezension


Bücher gemäß Checkliste:

1. Zwei SuB-Leichen, die am längsten auf dem SuB liegen (wirklich sehr alt)
Diana Palmer - Lacy
Elizabeth Lowell - Perlenbucht

2. Eine bereits begonnene Reihe beenden
Michelle Raven - Ghostwalker 06. Tag der Rache

3. Trilogie lesen
Jane Christo - Blanche 01. Der Erzdämon
Jane Christo - Blanche 02. Die Versuchung
Jane Christo - Blanche 03. Die Entscheidung

4. Buch eines Autors
Christoph Zachariae - Ödland 01. Der Keller - 4/5

5. Genre, das am wenigsten auf dem SuB vertreten ist
Katie MacAlister - Steamed (Steampunk)

6. Wort im Titel beginnt mit I
Cherry Adair - In gefährlicher Strömung

7. Mit geschlossenen Augen ausgewähltes Buch (hat mein Freund übernommen!)
Susan Squires - Mein dunkler Gefährte

8. Verlag, der am wenigsten auf dem SuB vertreten ist
Stephanie Rowe - Küssen auf eigene Gefahr (Ubooks)

9. Individuelles Kriterium: Autorin, die am meisten auf dem SuB vertreten ist
Christine Feehan - Fluch der Nacht

Dienstag, 25. Dezember 2012

[Lesemarathon] Dezember 2012

Lisa von Little Bookland veranstaltet von Donnerstag bis Sonntag wieder einen Lesemarathon. Das passt für mich sehr gut, denn ich habe Urlaub und werde daher daran teilnehmen.

Folgende Bücher möchte ich gerne lesen:

1. Kim Landers - Nathanael (Rest)
2. Sophie R. Nikolay - Nouel ~ Licht & Dunkel (103 Seiten)
3. Emily Bold - Blacksoul (214 Seiten)
4. Lisa Marie Rice - Dunkle Bedrohung (302 Seiten)

So, dann bin ich gespannt, ob ich alles schaffen werde, was ich mir vorgenommen habe.

[Rezension] Olga A. Krouk – Im Visier des Todes (01)

Verlag:  Egmont Lyx
Erschienen:  September 2012
Genre:  Romantic Thrill
Seitenzahl:  339 Seiten

(Quelle Cover und Klappentext: Egmont LYX)

Klappentext:
ZEIG MIR, DASS DU NOCH ATMEST... Als Model stand Céline Winter eine große Karriere bevor. Doch dann wird ihre grausam entstellte Leiche gefunden. Für ihre Schwester Leah bricht eine Welt zusammen – und die Polizei steht vor einem Rätsel. Leah beschließt, selbst nach dem Täter zu forschen. Dabei trifft sie auf den gut aussehenden Fotografen Kay Gordon, zu dem sie sich augenblicklich hingezogen fühlt – doch Kay scheint ein dunkles Geheimnis zu verbergen. Was weiß er über den Mord? Je näher Leah der Wahrheit kommt, desto größer ist die Gefahr, in der sie schwebt...

Meine Meinung:
Der Roman "Im Visier des Todes" ist der 1. Band einer Romantic-Thrill-Serie der deutschsprachigen Autorin Olga A. Krouk, in dem grausame Morde in der Welt der Mode und Models geschehen. Die Morde werden dabei nicht zu detailliert geschildert, jedoch kann man einiges erahnen. Des Weiteren versteht es die Autorin gekonnt mit Worten umzugehen, jedoch erschwert der äußerst gewöhnungsbedürftige Schreibstil das Lesen.

Leah Winter hatte ihre kleine Schwester Céline immer sehr vergöttert, daher trifft sie der grausame Mord an Céline besonders hart. Auf der Trauerfeier erhält Leah dann Fotos, die ihre tote Schwester zeigen. Auf dem Umschlag ist das Logo des Fotostudios Dream Impressions aufgemalt. Da der Gedanke an ihre ermordete Schwester Leah nicht loslässt, bewirbt sie sich inkognito im Fotostudio als Putzkraft. Dort trifft sie auf den Fotografen Kay Gordon, bei dem es sich um den Unbekannten handelt, den sie bereits auf der Trauerfeier kennengelernt hatte und zu dem sie sich sehr hingezogen fühlte.

Auch Kay ist von Leah fasziniert. Sie ist so erfrischend anders für ihn als die Models, die er sonst fotografieren muss. Und es stört Leah nicht, wenn sie einen Mode-Fauxpas begeht und z.B. Plastikhaarspangen zu einem teuren Designer-Kleid trägt. Die beiden beginnen eine leidenschaftliche Liebesbeziehung. Dann wird jedoch ein weiteres Model, das mit Céline befreundet war, ermordet. Zudem holen Kay die Schatten seiner Vergangenheit ein und er verlässt Leah, um sie zu schützen. Aber Leah hat nicht nur mit diesem Verlust zu kämpfen, denn ihre depressive Mutter, die versucht, Leah komplett zu vereinnahmen und zu manipulieren, wird überfallen und ein Obdachloser, der etwas über die Morde zu wissen scheint, verfolgt Leah.

Fazit:
Leider kam ich mit dem Schreibstil überhaupt nicht klar. Dafür wird für reichlich Nervenkitzel gesorgt und eine überraschende Wendung führte für mich zu einem sehr zufriedenstellenden Ende. Die Liebesgeschichte ist sehr romantisch, wobei ich Kay für meinen Geschmack aber etwas zu weich fand. Leah dagegen lässt sich trotz vieler Schicksalsschläge nicht so schnell unterkriegen.
Sieht man über den gewöhnungsbedürftigen Schreibstil hinweg, bekommt man einen sehr spannenden Romantic-Thrill-Roman aus der Modewelt geboten.

Bewertung:
3,5 von 5 Punkten

Infos zur Serie:
1. Im Visier des Todes // Kay Gordon & Leah Winter
2. Im Netz des Verbrechens // ??? & Juna


Vielen Dank an Egmont LYX für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Montag, 24. Dezember 2012

Frohe Weihnachten!

Dortmunder Weihnachtsbaum 2012



Ich wünsche Euch frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage mit Familie und Freunden und viele, schöne Geschenke.

Gleich muss ich noch die letzten zwei Geschenke einpacken und dann kann ich gespannt sein, was der Weihnachtsmann mir wohl bringen wird.




Und hier noch zwei Tipps:

  • Schaut heute noch schnell bei bookshouse vorbei. Hinter dem 24. Türchen verbirgt sich ein kleines Geschenk, welches man immer gut gebrauchen kann.

Samstag, 22. Dezember 2012

[Rezension] Ellen Connor – Die letzte Dämmerung (Dark Age Dawning 01)

Originaltitel:  Nightfall
Verlag:  Blanvalet
Erschienen:  November 2012
Genre:  Future Romance
Seitenzahl:  336 Seiten (eBook)

(Quelle Cover und Inhalt: Blanvalet)

Zum Inhalt:
Im ganzen Land bricht die Zivilisation zusammen, doch Jenna Barclay glaubt nicht an einen Weltuntergang. Bis eines Tages John Mason vor ihrer Tür steht und sie in die Wildnis von Oregon verschleppt. Der wortkarge Ex-Soldat hat ihrem Vater versprochen, sie zu retten, wenn das Ende naht. Im Wald treffen sie auf eine kleine Gruppe Überlebender, die von blutdurstigen Dämonenhunden gejagt werden – die Natur hat sich gegen den Menschen gewendet, und ein erbitterter Kampf ums Überleben beginnt …

Meine Meinung:
"Die letzte Dämmerung" ist der Einstieg in die Dark-Age-Dawning-Trilogie des Autorenduos Ann Aguirre und Carrie Lofty alias Ellen Connor. In dieser Serie kämpfen die Menschen in einer post-apokalyptischen Zeit um das nackte Überleben. Neben einer Liebesgeschichte, die etwas weniger Raum einnimmt, geht es häufig sehr spannend und actionreich und manchmal auch blutig zu.

Die Reihe spielt um die Mitte des 21. Jahrhunderts und der Wandel, ein mysteriöses Geschehen mit zerstörerischen Ausmaßen, hatte sich von Ost- über Westeuropa bis zur Ostküste der USA ausgebreitet. Sämtliche Elektronik hatte versagt, Plünderungen und Gewalt wurden zur Normalität und blutrünstige Bestien sind daraus hervorgegangen. Der Westen der USA schottete sich vom Rest des Landes ab und nannte sich die Neuen Vereinigten Staaten, die eine neue Ordnung erschafften und beispielsweise für neue Handy- und Internetzugänge sorgten.

Bereits vor einigen Jahren hatte ihr Vater dieses dunkle Zeitalter vorausgesehen, doch Jenna Barclay hatte ihm nicht geglaubt. Als sie von John Mason, der ihrem Vater versprochen hatte, auf Jenna aufzupassen und sie zu beschützen, vor ihrem Haus in einer kleiner Stadt der Neuen Vereinigten Staaten entführt und mit ihrem eigenen Wagen zu einer abgelegenen Hütte im Wald gebracht wird, hält sie auch ihn zunächst für verrückt. Als jedoch ihr Auto und Handy den Geist aufgeben, kommen Jenna langsam Zweifel, dass der Westen der USA vor dem Wandel verschont wurde.

Nach ein paar eintönigen Tagen suchen jedoch weitere Menschen bei ihnen Unterschlupf. Aber schon bald werden die Lebensmittel knapp und ihnen bleibt nur die Möglichkeit, sich zu einer nahegelegenen Forschungsstation durchzuschlagen, die über genügend Vorräte verfügt. Doch im Wald wimmelt es von Bestien, die ebenfalls auf der Suche nach Nahrung sind. Mit einigen blutigen Kämpfen und Verlusten erreichen sie die Station und können hier erst mal zur Ruhe kommen.

Allerdings geben die Bestie nicht so leicht auf und graben sich langsam einen Weg in die Station. Zu allem Überfluss fällt noch der Generator aus, der zum Überleben äußerst wichtig ist. Ersatzteile gibt es jedoch nur in der nächsten Stadt und so machen sich Jenna und Mason zu einem mehrtägigen und überaus gefährlichen Marsch auf. Währenddessen kommen sich die beiden näher, doch das Glück scheint nur von kurzer Dauer zu sein, denn auf dem Rückweg werden sie von den Bestien angefallen.

Fazit:
Dieser Roman ist ein temporeicher Mix aus apokalyptischer Fantasy, Action und Liebesgeschichte, die für mich jedoch leider etwas zu kurz kam. Dafür fand ich die Charaktere sehr interessant. Mason ist ein harter Kerl, der aus schwierigen Verhältnissen kommt und beim Militär war. Er möchte immer alles bestimmen, schottet anfangs seine Gefühle ab und lässt Jenna zunächst nicht an sich ran, obwohl er sie anziehend findet. Aber auch Jenna entwickelt sich weiter. Sie versucht die Gruppe zusammenzuhalten und gegen die Bestien zu verteidigen. Des Weiteren lernt man bereits Chris Welsh kennen, den Helden des nächsten Teils, für den hier allerdings nicht alles so glimpflich ausgeht.

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

Infos zur Serie:

Vielen Dank an den Blanvalet Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!


[Serie] Ellen Connor - Dark Age Dawning

Grundidee
Die Trilogie spielt um Mitte des 21. Jahrhunderts in einer post-apokalyptischen Zeit, in der die Menschen um das nackte Überleben kämpfen. Ein mysteriöses Geschehen, das hier der Wandel genannt wird, hat nicht nur die Elektronik versagen lassen und zu Plünderungen und Gewalt unter den Menschen geführt, sondern auch blutrünstige Bestien hervorgebracht. Die verbliebenen Menschen müssen nun im Kampf gegen die Bestien bestehen und sich an die veränderten Lebensumstände anpassen.

(Quelle Cover: Blanvalet)

Reihenfolge
2. Die letzte Zuflucht // OT: Midnight // Chris Welsh & Rosa Cortez 
3. OT: Daybreak // Tru Daugherty & Penelope Sheehan (bisher nicht übersetzt)

Die Serie ist abgeschlossen.

Wissenswertes
Hinter dem Pseudonym "Ellen Connor" verbergen sich die Autorinnen Ann Aguirre und Carrie Lofty. Der Name stammt von zwei Science-Fiction-Heldinnen: Ellen Ripley (Alien) und Sarah Connor (Terminator).
Der 2. Teil erschien in Deutschland nur noch als eBook, der 3. Band wurde gar nicht übersetzt.

Weitere Serien der Autorin Ann Aguirre
Dunkles Universum (erschien bei Blanvalet, nicht vollständig übersetzt)
Skin Game als Ava Gray (erschien beim LYX Verlag, nicht vollständig übersetzt)


Samstag, 15. Dezember 2012

[Buch-Geständnisse] 48. - 50. KW 2012

Ein Cora-Historical und im Rahmen einer Adventsaktion zwei kostenlose eBooks vom Sieben Verlag haben in den letzten Wochen Einzug bei mir gehalten.

Jean Francis - Schwanentanz (Sieben Verlag)
Die Sídhe nannten sich das Feine Volk aus den Hügeln. In vergangenen Zeiten sprach man nur im Flüsterton über sie. Im Mondschein kamen sie in die Dörfer und raubten den Frauen die Ehegatten aus den Betten und die Söhne aus den Wiegen. Als Liebessklaven mussten Menschenmänner die unersättliche Lust der Sídhefrauen stillen. Aber dann verschwand das Feine Volk. Ging zurück nach Avalon. So heißt es in den Legenden. Heute weiß niemand mehr, dass eine von ihnen zurückblieb.
Brandon Cnocach, der ranghöchste Krieger der Sídhefürstin Cara, hat längst vergessen, wie viele Fluchtversuche hinter ihm liegen. Caras Bann dominiert seinen Körper sowie seinen Geist, trotz seines Freiheitsdrangs ist er ihr hörig. Erst Suzanna, eine Balletttänzerin aus London, deren Hingabe der junge Krieger fordert, verleiht ihm neuen Mut. Doch Mut allein ist im Kampf gegen eine Sídhefürstin sehr, sehr wenig...

Nina Hansemann - Feennacht (Sieben Verlag)
Schlafen, trainieren, Kreaturen töten – Leilas Leben ist perfekt. Bis zu dem Tag, an dem sich die Fee Vanora aus ihrem Kristallkäfig und somit aus dem ihr auferlegten Bann befreit. Auf Rache sinnend, wird Vanora zu einer Bedrohung für die Welt der Menschen. Der Einzige, der Leila im Kampf gegen Venora helfen kann, ist ausgerechnet ebenfalls vom Volk der Feen. Der unwiderstehliche Luthias. Ihm hat Leila ihre seltenen Niederlagen zu verdanken.
Luthias lässt keine Gelegenheit aus, Frauen zu erobern, und lebt auch sonst die hinterlistige Art seines Volkes mit Genuss aus. Obwohl sich Leila nicht in die Schlange seiner Verehrerinnen einreihen will, und ihm keinesfalls zu trauen ist, fällt es ihr zunehmend schwerer, sich seinem Charme zu entziehen. Nicht ahnend, dass Luthias in der Tat seine eigenen Pläne verfolgt, lässt sie immer mehr Nähe zu...

Anne Stuart - Zeit der Hingabe (CORA Verlag)
Lady Miranda Rohans Ruf ist zerstört, und so schmerzlich das ist, bedeutet es auch aufregende Freiheit! Hals über Kopf beginnt sie eine Affäre mit dem berüchtigten Lucien de Malheur. Nicht umsonst trägt der mysteriöse Adlige den Beinamen "Skorpion": Sein Kuss ist wie ein erotisches Gift, das Miranda willenlos vor Verlangen werden lässt … An Liebe kann sie bei diesem gefährlichen Verführer nicht glauben, als er ihr einen Antrag macht. Aber an Nächte, in denen er ihre kühnsten Wünsche erfüllt! Sie ahnt nicht: Ihr ruinierter Ruf, ihr Sündenfall und nun ihre Ehe sind Teil seines langgehegten Racheplans...


(Quellen Cover: Sieben Verlag, CORA Verlag)

[Monatsbilanz] November 2012

Hier mal wieder meine verspätete Statistik!


Bücherstatistik

Neuzugänge:  8 Bücher
- davon 2 neu gekauft
- davon 5 Rezi-Exemplare
- davon 1 kostenloses eBook

Gelesen: 7 Bücher
1. E.L. James - Shades of Grey 03. Befreite Lust - 5/5
2. Nalini Singh - Dunkle Verlockung  (Einzelband) - 4,5/5
3. Lynsay Sands - Argeneau-Serie 01. Eine Vampirin auf Abwegen - 3,5/5 (ohne Rezi)
4. J.D. Robb - Eve-Dallas-Serie 11. Sündige Rache - 4,5/5
5. Lara Wegner - Söhne der Luna 01. Im Bann des Wolfes - 4,5/5
6. Stephanie Madea - A.M.O.R. 01. Lyon - 5/5
7. Michelle Raven - Hunter-Serie 04. Trügerisches Spiel - 5/5

SUB zum Monatsende:  437 Bücher


Highlight des Monats

Vor 500 Jahren ging der Amorphenkönig Lyon Salassar einen Pakt mit dem Feind ein, um seine Vampirrasse vor der Ausrottung zu bewahren. Solange er allein in Verborgenheit mit seinem Schicksal hadert, herrscht Frieden – so glaubt er.
Auf der Suche nach Nahrung rettet er der Ärztin Adina Cyburn das Leben. Adina ist von dem mysteriösen Mann und seiner düsteren Ausstrahlung gleichermaßen fasziniert wie verängstigt, denn seine Präsenz verstärkt ihre dämonischen Fähigkeiten, vor denen sie zu flüchten versucht.
Obwohl sein Herz für Adina entbrennt, zieht Lyon sich zurück, um seinen Schwur nicht zu brechen. Zu spät erfährt er, dass er das Unheil bereits heraufbeschworen hat. Adina ist zum Spielball seiner Feinde geworden. Als Lyon eine grausame Entdeckung macht, muss er eine verheerende Entscheidung treffen – für seine Liebe oder seine Spezies.


Cover des Monats













Challenge-Stände

Wälzer-Challenge:  11 gelesene Bücher (keine Mindestzahl erforderlich)
blanvalet-Challenge:  8 von 20 zu lesenden Büchern
2 von 12 - Die Verlage-Challenge:  15 von 24 zu lesenden Büchern
RandomHouse-Challenge:  14 von 20 zu lesenden Büchern
I like Historicals! Challenge:  3 von 16 zu lesenden Büchern
Romantic-Thrill-Challenge:  6 von 5 zu lesenden Büchern 
Chaos-Challenge:  14 von 15 zu lesenden Büchern 
Oldie-Challenge:  4 gelesene Bücher (keine Mindestzahl erforderlich)
Cover-Challenge II:  8 von 10 zu lesenden Büchern


Leseprognose für Dezember 2012

Melanie Hinz - Unerwartet
Emily Bold - Blacksoul ~ In den Armen des Piraten

Freitag, 14. Dezember 2012

[Rezi-Exemplare] #9/2012

Letzte Woche hatte ich auf Facebook gesehen, dass der Ubooks Verlag Bücherpakete an Blogger vergibt. Und gestern kam dann das Überraschungspaket mit den folgenden Büchern an:

Stephanie Rowe - Küssen auf eigene Gefahr (Ubooks Verlag)
Er braucht eine lebensgefährliche Frau ...
Eigentlich sollte Blaine Underhill glücklich sein. Nach hundertfünfzig Jahren in den Klauen der psychotischen Hexe Veronica ist ihm die Flucht gelungen. Aber er musste einen seiner besten Freunde zurücklassen. Blaine ist fest entschlossen, ihn ebenfalls aus der Folterhölle zu befreien. Doch dafür benötigt er die Hilfe der wohl tödlichsten Frau der Welt.
Sie ist zum Sterben schön — im wahrsten Sinne des Wortes …
Ein Fluch zwingt Trinity Harpswell alle Männer, die sie liebt, zu töten. Doch nun hat es die Schwarze Witwe fast geschafft. Nach fünf abstinenten Jahren fehlt ihr nur noch eine Woche, bis sie endlich für immer von dem verheerenden Fluch erlöst ist.
Als Blaine sie findet und dazu überredet, ihm zu helfen, stellt Trinity allerdings fest, dass eine Woche verdammt lang sein kann – und verdammt mörderisch...

Annie Bertram u.a. - Zeitlose Engel ~ Obsolete Angels (Ubooks Verlag)
Obsolete Angels erzählt fantasievolle Geschichten über Orte und ihre geheimnisvollen Bewohner. Es sind verletzbare zarte Maschinenwesen die einst von Bewohnern konzipiert worden sind, um ihr Leben zu erleichtern oder einsame Seelen die sich aus dem öffentlichen Leben zurückgezogen haben. In Zusammenarbeit mit professionellen Kostümdesignern und Special Effects MakeUp Artists sind atemberaubende Objekte entstanden. Durch eine Kombination aus Fotografien und dreidimensionalen Objekten werden die Protagonisten zum Leben erweckt, geheimnisvolle Orte werden real.
Obsolete Angels entführt in eine fantastische Fantasiewelt, die jeden in ihren Bann zieht.
Nach dem großen Erfolg ihres ersten Bild- und Erzählbandes «Wahre Märchen», welches u.a. zum Buch des Jahres 2008 von den Lesern des Orkus-Magazins gewählt wurde, präsentiert Annie Bertram mit ihrem neuen Buch erneut eine gelungene und faszinierende Symbiose aus ausdrucksstarken Fotografien und fesselnden Texten.
Dieser prächtige Bildband beinhaltet exklusive Geschichten bekannter Autoren und entführt uns in die Traum- und Gedankenwelt einer der wohl beeindruckendsten Fotografinnen der jüngeren Zeit. Unterstützt wurde sie von Markus Bär mit wunderbaren Zeichnungen und Arthemis Maskenbild, die als Masken- und Kostümbildnerin für große Teile der Ausstattung sorgte.

Vielen lieben Dank an den Ubooks Verlag für die Zurverfügungstellung der Rezensions-/Leseexemplare.


Und dann habe ich noch die folgenden beiden eBooks erhalten:

Lara Wegner - Kuss der Sünde (Sieben Verlag)
Sie war und blieb eine Diebin. Niemand würde dafür eine Unze mehr Verständnis aufbringen, wenn sie es auf eine Gabe schob und von Feen im geheimnisvollen Wald von Brocéliande zu sprechen begann. Viviane Pompinelle hadert seit sie denken kann mit ihrem Hang zum Diebstahl, zumal ihre Familie bei Hof hoch angesehen ist. Als sich daher eine skandalöse Affäre um ein gestohlenes Halsband anbahnt, sieht sie endlich eine Chance, ihr fragwürdiges Talent zum Nutzen der Königin einzubringen. Leider kommt ihr der Fälscher und Lebemann Olivier Favre in die Quere. Ein Mann, dem sie ebenso wenig widerstehen kann wie er ihr. Doch ein Gespinst aus Lügen und Verrat lässt Viviane an seiner Liebe zweifeln. Es scheint, als habe Olivier sie nur benutzt, um sich an ihrer Familie zu rächen.

Vielen lieben Dank an den Sieben Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.


Pat McCraw - Duocarns ~ Die Ankunft
Wieso findet der außerirdische Sternenkrieger Solutosan ständig Telefonnummern von Frauen an seinem Porsche? Warum denkt der junge, schwule Häusermakler David er könne fliegen?Auf der Jagd nach ihren Erzfeinden, den Bacanis, stranden fünf attraktive, außerirdische Duocarn Krieger im kanadischen Calgary. Erst allmählich werden sie sich ihrer erotischen Anziehungskraft auf die Erdlinge bewusst. Dabei wollen sie eigentlich nur weiter Bacanis jagen! Aber da sind Aiden und David, die sich beide bereits ihren Duocarn erwählt haben! Die Bacanis, angeführt von ihrem skrupellosen, herrschsüchtigen Chef Bar, schlagen sich raubend und mordend durch die Menschheit. Bar gründet ein Drogenimperium, nicht ahnend, dass seine alten Feinde bereits auf ihn lauern...

Vielen lieben Dank an die Autorin Pat McCraw für dieses Rezensionsexemplar.


Dienstag, 11. Dezember 2012

[Challenge] "In Love with Mira Taschenbuch" 2013

Auch die Mira-Challenge geht bei Kleinbrinas Bücherblog in die 2. Runde - mit neuem Gewand. "In Love with Mira Taschenbuch" lautet der neue Name, und auch das neue Challenge-Logo sieht super aus. Außerdem sind diesmal vom 1. Januar bis 31. Dezember 2013 nur 12 Bücher von Mira Taschenbuch zu lesen und zu rezensieren.

Leider hatte ich beim letzten Mal mein Challenge-Ziel nicht annähernd erreicht, möchte aber wieder mein Glück versuchen.

Weitere Infos gibt es hier.



Bücher, die ich gerne lesen möchte:

Adair, Cherry
- In gefährlicher Strömung
- Im Meer des Skorpions
- Wie ein reißender Sog (erscheint Februar 2013)

Brockmann, Suzanne
- Lucky ~ Nur eine Frage der Zeit
- Taylor ~ Ein Mann, ein Wort
- Wes ~ Wächter der Nacht
- Im Netz der schwarzen Witwe

Graham, Heather
- Erntemord
- Sündenzeit

Henke, Sandra
- Loge der Lust
- Die Maske des Meisters

Showalter, Gena
- Schwarze Lügen
- Schwarzes Geheimnis
- Schwarze Niederlage
- Schwarze Verführung (erscheint April 2013)
- Verruchte Nächte (erscheint August 2013)

Montag, 10. Dezember 2012

[Blogtour] Der geheime Name von Daniela Winterfeld - Tourplan

© Paper Trail (Blog)

Wie ich Euch ja bereits berichtet habe, wird es nach Weihnachten eine Blogtour zu dem Buch Der geheime Name von Daniela Winterfeld geben. Neben vielen, interessanten Beiträgen könnt Ihr auch über die Dauer der Blogtour Lose sammeln und das Buch oder einen Trostpreis gewinnen. Die erste Aufgabe wurde bereits auf LovelyBooks gestellt. Lasst Euch also überraschen!

Der Tourplan

27.12.2012:  Manjas Buchregal  
28.12.2012:  Clee's Bücherwelt
29.12.2012:  Paper Trail
30.12.2012:  Rozas Leselieblinge
31.12.2012 / 01.01.2013:  Fantasticbooks 
02.01.2013:  Tintenmeer
04.01.2013:  BUCHimPULSe
05.01.2013:  reading tidbits 
06.01.2013:  Daniela Winterfeld 



Das Buch

Rumpelstilzchen wollte das Kind der Königin. Er bekam es nicht. Jahrhunderte später schließt ein anderes Wesen seiner Art einen neuen Pakt – und wird ebenfalls betrogen. Seitdem sucht es unablässig nach dem Kind … Seit sie denken kann, ist Fina mit ihrer Mutter auf der Flucht. Doch jetzt, mit 19, will sie endlich ein richtiges Zuhause finden und zieht zu ihrer Großmutter, die am Rand eines düsteren Moores lebt. Das Moor fasziniert Fina vom ersten Moment an – genau wie der geheimnisvolle Junge, der dort lebt. Weder Fina noch der Junge ahnen, dass sie beide nur Figuren in einem Spiel sind, das dem betrogenen Wesen endlich seinen Lohn bringen soll...

...zur Leseprobe...

Sonntag, 9. Dezember 2012

[Challenge] Deutschsprachige Autoren 2013

Die Challenge Deutschsprachige Autoren, die von Sylvia von Herzbücher veranstaltet wird, geht bereits in die 2. Runde und ich bin diesmal dabei. Ziel ist es, in der Zeit vom 1. Januar 2013 bis zum 15. Januar 2014 mindestens 10 Bücher von deutschsprachigen Autoren zu rezensieren.

Hierfür gibt es ein Los. Für jeweils 10 weitere Rezensionen gibt es ein weiteres Los, das in den Lostopf wandert. Zu gewinnen gibt es je zwei Wunschbücher im Wert von bis zu 15 Euro.



Bücher, die ich bereits gelesen habe:

  1. Emily Bold - Blacksoul ~ In den Armen des Piraten (Einzelband) - 4/5
  2. Lara Wegner - Kuss der Sünde (Einzelband) - 5/5
  3. Sophie R. Nikolay - Nouel ~ Licht & Dunkel (Einzelband) - 2,5/5
  4. Leah Boysen - Verbotene Begierde (Einzelband) - 4/5 
  5. Julia S. Heinrich - GenTec Genesis 01. Joline - 4/5 
  6. Stefanie Ross - DeGrasse 02. Jay ~ Explosive Wahrheit - 4,5/5 
  7. Jane Christo - Blanche 01. Der Erzdämon - 5/5 
  8. Alexandra Stefanie Höll - Wie weit du auch gehst... (Einzelband) - 4,5/5
  9. Kira Licht - Engelsjägerin 01. Himmlische Versuchung - 4/5 
  10. Michelle Raven - Dyson-Serie 01. Eine unheilvolle Begegnung - 4/5 
  11. Britta Orlowski - St. Elwine 01. Rückkehr nach St. Elwine - 4/5 
  12. Sharon York - HexenLust 2 - 4/5 
  13. Christoph Zachariae - Ödland 01. Der Keller - 4/5 
  14. Jane Luc - Boston Police 01. Flirt mit dem Tod - 4,5/5
  15. Jane Christo - Blanche 02. Die Versuchung - 5/5
  16. Stefanie Ross - DeGrasse-Serie 03. Rob ~ Tödliche Wildnis - 5/5
  17. Lisa Gibbs - SGU 01. Eiskalt entflammt - 5/5
  18. Michelle Raven - Dyson-Serie 02. Verhängnisvolle Jagd - 4,5/5
  19. Liv Abigail - Schlüsselherz (Einzelband) - 4/5


Bücher, die ich gerne noch lesen möchte:

Christo, Jane
- Die Entscheidung

Madea, Stephanie
- Auge um Auge (erscheint November 2013)

Donnerstag, 6. Dezember 2012

[Romantic Thrill Challenge] Auslosung der Gewinner

Zunächst möchte ich erst mal allen meinen Leserinnen und Leser einen schönen Nikolaus wünschen.

Und nun weiter mit der Verlosung. Insgesamt gab es ja 3 Gewinne!

Gewinn 1
Die Teilnehmerin mit den meisten Rezensionen erhält das folgende Buch:



Kerry
von

Herzlichen Glückwunsch, liebe Kerry. 16 Rezensionen hast Du verfasst und damit liegst Du an erster Stelle. Ich wünsche Dir viel Spaß mit dem Team Zero von Eva Isabella Leitold.



Gewinn 2
Und das zweite Buch soll unter den Teilnehmerinnnen verlost werden, die mindestens 5 Rezensionen verfasst haben. Und das waren die folgenden Bloggerinnen:

1. Sylvia
2. Beate
3. Melanie
4. Sarah
5. Mareike
6. Desi
7. real-booklover
8. Tatjana



Die Gewinnerin habe ich per Random.Org ermittelt und hier ist das Ergebnis:

Liebe Sylvia von Herzbücher, auch Dir wünsche ich herzlichen Glückwunsch und viel Spaß mit Mary Burtons "Mein Wille sei dein Wille".




Gewinn 3
Ein kleines weihnachtliches Überraschungspaket wollte ich unter den teilnehmenden Bloggerinnen verlosen, die einen Beitrag zur Romantic Thrill Challenge auf ihrem Blog veröffentlichen und darüber berichten, wie sie ihnen gefallen hat.


Vielen lieben Dank an Desi von Romantic Bookfan für ihren Beitrag. Lass Dich also überraschen mit einem kleinen Weihnachtspaket.


Ich bedanke mich bei allen für die Teilnahme an der Challenge. Anfang nächsten Jahres werde ich eine neue Challenge ausrichten, aber diesmal nicht zum Genre Romantic Thrill. Vielleicht möchtet Ihr ja wieder mitmachen.

Mittwoch, 5. Dezember 2012

[Rezi-Exemplare] #8/2012

Ich freue mich schon auf diesen "Piraten-Historical":

Emily Bold - Blacksoul ~ In den Armen des Piraten
Adam Reed, der berüchtigte Captain Blacksoul, sinnt nur auf eines: Rache an dem Mann zu nehmen, der ihn einst an Leib und Seele gezeichnet hat. Getrieben davon durchkreuzt er auf der Suche nach Vergeltung die Meere.
Als Josephine Legrand in Blacksouls Hände fällt, verspürt sie nichts als Angst. Doch der unnahbare Pirat stürzt seine Gefangene schon bald in ein Meer der Gefühle, denn trotz ihrer Furcht weckt er eine Sehnsucht in ihr, die sie den Kampf um sein Herz aufnehmen lässt. Wird es der Französin im Sog aus Leidenschaft und Verlangen gelingen, die Ketten um Blacksouls Herz zu sprengen und ihn die Schrecken der Vergangenheit vergessen zu lassen?
Wird sie die Liebe finden – in den Armen des Piraten?

Vielen lieben Dank an die Autorin Emily Bold für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Dienstag, 4. Dezember 2012

[Rezension] J.D. Robb - Sündige Rache (Eve-Dallas-Serie 11)

Originaltitel:  Judgement in Death
Verlag:  Blanvalet
Erschienen:  September 2006
Genre:  Romantic Thrill (futuristisch)
Seitenzahl:  575 Seiten

(Quelle Cover und Inhalt: Blanvalet)

Zum Inhalt:
Die brutale Ermordung eines Polizisten in einem Nachtclub führt Eve Dallas in die gefährlichen Abgründe New Yorks. Was hat der Mann bei seinem Undercover-Einsatz herausgefunden, dass er sterben musste? Als ein weiterer Kollege tot aufgefunden wird, entdeckt Eve eine Spur, die zu dem König der Unterwelt, Max Ricker, führt. Ricker schreckt vor nichts zurück, doch ist er größenwahnsinnig genug, es mit der gesamten Polizei New Yorks aufzunehmen? Eve vermutet einen ganz anderen Drahtzieher hinter den Morden, der jetzt anscheinend sie selbst ins Visier genommen hat. Oder gilt seine eiskalte Blutspur einem anderen – ihrem Ehemann Roarke, dem der Nachtclub gehört?

Meine Meinung:
„Sündige Rache“ ist der 11. Teil der Eve-Dallas-Serie der Autorin J.D. Robb alias Nora Roberts, in der die Heldin Eve Dallas bei ihren Ermittlungen in Mordfällen nicht nur tatkräftige Unterstützung von den zahlreichen Nebencharakteren, sondern auch von ihrem Mann Roarke, einem milliardenschweren Unternehmer, erhält. Zwar ist der Mordfall in sich abgeschlossen, aber da sich die mitwirkenden Charaktere im Laufe der Zeit weiter entwickeln, ist es von Vorteil, auch die anderen Bücher dieser Reihe gelesen zu haben.

Das Besondere an dieser Romantic-Thrill-Serie ist, dass sie in der Zukunft um ca. 2059 spielt. Dementsprechend gibt es mehr High Tech, Reisen ins Weltall sind Normalität und die Menschen leben ein paar Jahre länger. Im Vordergrund steht hier aber eindeutig die interessante Ermittlungsarbeit wie Computerrecherchen und Zeugenverhöre. Der Schreibstil ist dabei einfach gehalten und leicht zu lesen.

Diesmal wird Eve Dallas zu einem Tatort, bei dem es sich um einen angesagten Nachtclub ihres Mannes Roarke handelt, gerufen, um einen Mord an einem anscheinend korrupten Polizisten aus einem anderen Revier zu untersuchen. Dies bleibt jedoch nicht der einzige Mordfall, den schon bald ist ein weiterer Kollege, der der Korruption verdächtigt wurde, tot. Alles deutet daraufhin, dass dieser von dem gewieften und bösartigen Verbrecher Max Ricker geschmiert wurde. Zu allem Überfluss stellt sich noch heraus, dass Ricker ein alter Widersacher von Roarke ist.

Während ihrer Ermittlungen wird Eve nicht nur von der Dienstaufsichtsbehörde behindert, sondern es taucht auch ein ehemaliger Verehrer auf, der noch immer in sie verliebt ist. Aber nicht nur das führt zu größeren Eheproblemen zwischen Roarke und Eve, denn Roarke möchte sich Ricker selber vorknöpfen. Schließlich bedroht der Polizistenmörder auch noch ihr Leben und Eve bleibt nicht mehr viel Zeit, den Fall zu klären.

Fazit:
Am Anfang fand ich "Sündige Rache" leider etwas langatmig, dann wurde es aber schnell spannend. Der Mordfall war mal wieder sehr interessant gestaltet und fiel sehr emotional aus. Besonders gut haben mir aber diesmal die zwischenmenschlichen Beziehungen gefallen: der ehemalige Verehrer von Eve und die Eheprobleme zwischen ihr und Roarke. Etwas vermisst habe ich dagegen, wie es in der Liebesbeziehung von Eves Kollegen Delia Peabody und Ian McNab weitergeht. Insgesamt fand ich den Roman aber gut gelungen.

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

Infos zur Serie:

Sonntag, 2. Dezember 2012

[Blogtour] Der geheime Name von Daniela Winterfeld

Heute möchte ich Euch auf die Blogtour zum Buch Der geheime Name von Daniela Winterfeld aufmerksam machen. Die Blogtour läuft in der Zeit vom

27.12.2012 bis 06.01.2013

und es gibt einige Specials zu entdecken. Der "Tourplan" wird vor Weihnachten veröffentlicht. Lasst Euch also überraschen.

Das Buch Der geheime Name erscheint Anfang Januar 2013 bei Droemer Knaur. Um vorab schon die Blogtour vorbereiten zu können, hat der Verlag den teilnehmenden Bloggern die Druckfahne zur Verfügung gestellt. Ich fand es ja sehr interessant, wie so eine Druckfahne aussieht. Und sie ist wie ein Buch mit einer Spiralbindung zusammengefasst, was - wie andere Blogger gesagt haben - nicht üblich ist, denn normalerweise gibt es wohl nur DIN A4-Ausdrucke.

Hier geht es zur Leseprobe.


Vielen lieben Dank an Droemer Knaur für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!




Zum Abschluss möchte ich Euch noch die anderen teilnehmenden Blogs vorstellen und nicht vergessen: am 27. Dezember geht es los. Schaut doch mal vorbei!

Daniela Winterfeld (befindet sich derzeit noch im Aufbau)