Freitag, 28. September 2012

[Buch-Geständnisse] 39. KW 2012

Und hier die Bücher, die ich mir im Rahmen der Aktion "5 Jahre - 5 Geschichten" beim Egmont LYX Verlag aussuchen durfte:

Allyson James - Jenseits der Nacht (LYX)
Ein Sturm braut sich zusammen …Als Stormwalker gebietet Janet Begay über die Kraft der Stürme. Mit ihren besonderen Fähigkeiten soll sie die verschwundene Tochter des Polizeichefs von Magellan wiederfinden. Als Janet die Ermittlungen aufnimmt, kommt sie jedoch einem viel größeren Unheil auf die Spur: Ihre eigene Mutter – eine Göttin – will ein magisches Tor öffnen und so Verderben über die Welt bringen! Nur Janet kann sie jetzt noch aufhalten...

Nina Bruhns - Böses Erwachen (LYX)
In den Sümpfen Louisianas lauert der TodSpecial Agent Marc Lafayette ist in Louisiana, um das Verschwinden einer Wissenschaftlerin aufzuklären. Doch als in den Sümpfen immer mehr tote Tiere gefunden werden und die örtliche Polizistin Tara Reeves die Ermittlungen aufnimmt, droht seine Mission zu scheitern. Damit seine Tarnung nicht auffliegt, lässt sich der Special Agent als Führer engagieren. Gemeinsam durchstreifen Tara und Marc das Bayou und kommen dabei einer Verschwörung auf die Spur: Terroristen testen eine tödliche biologische Waffe...

Roxanne St. Claire - Adrien (LYX)
Ihr Leben liegt in seinen Händen …Adrien Fletcher ist auf der Suche nach einer Frau, die als Kind illegal zur Adoption freigegeben wurde. In der Maya-Expertin Miranda Lang meint er, die Vermisste gefunden zu haben. Doch noch bevor Adrien weiter nachforschen kann, kommt es zu einem Überfall auf Miranda. Hin- und hergerissen zwischen Pflicht und Verlangen versucht Adrien die junge Frau vor ihren Feinden zu schützen und gleichzeitig seinen Auftrag zu erledigen. Da wird Miranda erneut zur Zielscheibe eines Anschlags...


Dienstag, 25. September 2012

[Gewinnspiel] Gute-Laune-Gewinnspiel

Vor einer Woche habe ich meine mündliche Prüfung im Rahmen meiner Fortbildung bestanden. Jetzt heißt es nach 7 1/2 Jahren und 3 Lehrgängen nicht mehr lernen, Klausuren und Prüfungen schreiben, sondern einfach nur noch das Leben genießen. Meine gute Laune hält immer noch an und ich möchte sie mit Euch teilen. Daher verlose ich die folgenden signierten Bücher:

Bella Andre - Schatten der Vergangenheit
Vor zehn Jahren hat sich Dianna Kelley von Sam MacKenzie getrennt. Doch nun braucht sie die Hilfe des gut aussehenden Hotshots. Diannas Schwester wurde entführt. Und Sam ist der Einzige, der sich in den Colorado Rockies gut genug auskennt, um ihr bei der Suche zu helfen. Während ihrer gemeinsamen Ermittlungen kommen sich die beiden wieder näher, und Dianna muss feststellen, dass sie immer noch Gefühle für Sam hegt. Doch schon bald gerät sie in große Gefahr, denn das wahre Ziel des Kidnappers war nicht Diannas Schwester, sondern sie selbst ...


Shannon McKenna - Blick in den Abgrund
Wenn es um Frauen geht, folgt der Privatdetektiv Davy McCloud einer eisernen Regel: Traue niemals deinen Gefühlen! Doch dieser Entschluss gerät heftig ins Wanken, als die attraktive Margot ihn um Hilfe bittet. Ein Unbekannter verfolgt sie und hinterlässt ihr unheimliche Geschenke. Und der Stalker scheint direkt aus ihrer Vergangenheit zu kommen...


Und so könnt Ihr die Bücher gewinnen:
  1. Beantwortet mir bitte die folgende Frage in einem Kommentar unter diesem Post oder auf Facebook:
    Gab es für Euch auch schon mal ein besonderes Ereignis, worüber Ihr Euch sehr gefreut habt?
  2. Diesmal habt Ihr sogar die Möglichkeit beide Bücher zu gewinnen. Nennt mir dafür bitte die Rangfolge, in der Ihr die Bücher gewinnen möchtet. Für Euren Favoriten wandert Euer Name zweimal in den Lostopf, für das zweitplatzierte Buch nur einmal. Solltet Ihr Euch nur für ein Buch entscheiden, gibt es für Euch gleich drei Lose.
  3. Schickt mir eine E-Mail mit der Kopie Eures Kommentars und der Angabe Eures Nicknames bis zum 02.10.2012, 24.00 Uhr, an: buchimpulse@web.de. Bitte gebt dabei auch Euren vollständigen Namen, Eure Anschrift und den Betreff "Gute Laune" an.
  4. Die Auslosung erfolgt dann am 3. Oktober 2012. Der/Die Gewinner/-in wird per E-Mail benachrichtigt. Bitte beachtet auch die unten genannten Hinweise!

Ich wünsche Euch viel Vergnügen und viel Glück! 
Vielen lieben Dank auch an Egmont LYX für die Bereitstellung des Bella-Andre-Buches auf der LoveLetter Convention!


HINWEISE
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist freiwillig. Teilnehmen können Leser und Leserinnen ab dem 18. Lebensjahr aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Die persönlichen Adressdaten werden nur zur Auswertung des Gewinnspiels gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Unvollständige, doppelt eingesendete Namen / Adressen, falsche oder fehlende Angaben führen zum Ausschluss aus der Verlosung (auch nachträglich). Der/Die Gewinner/-in wird per E-Mail benachrichtigt. Zusätzlich erfolgt eine Nennung mit Vornamen und dem ersten Buchstaben des Nachnamens auf diesem Blog. Mit Einsendung Eurer E-Mail erklärt Ihr Euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Montag, 24. September 2012

[Rezension] Britta Strauss - Nocona ~ Eine Liebe stärker als Raum und Zeit (Einzelband)

Verlag:  Sieben Verlag
Erschienen:  August 2012
Genre:  Romantic Fantasy
Seitenzahl:  523 Seiten im Tradepaperback (Großformat)

(Quelle Cover und Inhalt: Sieben Verlag)

Zum Inhalt:
Die junge Fotografin Sara reist durch den mittleren Westen der USA, auf der Suche nach dem einen, besonderen Foto. Als ihr in einem Museum der Comanche Makah über den Weg läuft, ist sie hingerissen. Das perfekte Gesicht für das perfekte Foto.
Doch wie erklärt sich die Vertrautheit zwischen ihnen? Was haben die intensiven Träume zu bedeuten, die sie seit ihrem ersten Zusammentreffen immer häufiger heimsuchen? Träume, die sie in die Vergangenheit reisen lassen, in eine Welt, die längst untergegangen ist. Immer mehr Fragen tauchen auf, die mit dem Verstand nicht zu beantworten sind.
Als Pflichten Sara zurück nach New York zwingen, wird sie von Visionen überwältigt. Sie spürt, dass nur Makah ihr helfen kann. Verzweifelt versucht sie, ihn wiederzufinden, doch als es ihr endlich gelingt, bricht Unheil über die beiden Liebenden herein. Schatten aus ferner Vergangenheit drohen ihr Leben zu zerstören, auf Sara wird ein Mordanschlag verübt.

Meine Meinung:
Mit dem Einzelband "Nocona ~ Eine Liebe stärker als Raum und Zeit" ist der deutschen Autorin Britta Strauß eine grandiose Liebesgeschichte gelungen, in der man tiefe und gut recherchierte Einblicke in das Leben der Indianer erhält.

Der Roman wird aus der Sicht mehrerer Charaktere erzählt. Während Naduah und Nocona den Leser in das 19. Jahrhundert entführen, in dem die Indianer immer mehr von den weißen Siedlern verdrängt werden, erfährt man durch Sara und Makah, wie es den Indianer heute in den Reservaten ergeht. Hierfür springt der mitreißende Schreibstil zwischen den Zeiten hin und her, was jedoch vorher immer durch die Angabe der Jahreszahl und des Charakters angekündigt wird und man somit problemlos folgen kann.

Als sich Makah und die Fotografin Sara, die für einen Bildband über Indianer recherchiert, in einem Museum im mittleren Westen begegnen, verspüren beide sofort eine tiefe Verbundenheit miteinander. Als Sara zurück nach New York kehrt, fühlt sie sich dort nicht mehr besonders wohl und spürt, dass ihr etwas fehlt. Doch dann träumt sie immer wieder von einem anderen Leben in einer vergangenen Zeit. Und auch Makah, der in einem Reservat bis zum Umfallen schuftet, um notdürftigen Menschen zu helfen, hat die gleichen Träume. Bald schon stellen Sara und Makah fest, dass sie in einem früheren Leben Naduah und Nocona gewesen sein müssen.

Als Kind musste Cynthia erleben, wie ihre Familie bei einem Indianerüberfall grausam zu Tode kam. Und doch rettet sie dem Indianerjungen Nocona das Leben, eine Handlung, die die beiden für das Leben vereint. Cynthia wächst unbeschwert bei den Indianer auf und wird fortan Naduah genannt. Sie reift zu einer Frau heran, die Nocona ebenbürtig ist. So geht sie z.B. mit auf die aufregende, aber auch gefährliche Büffeljagd. Nocona seinerseits wird zu einem starken und stolzen Krieger. Doch es warten so einige Schicksalsschläge auf die beiden.

Auch in der Gegenwart haben die Träume für Sara und Makah nicht nur schöne Seiten, denn die miterlebten Verletzungen von Naduah und Nocona erleiden auch Sara und Makah. Zudem versucht Isabella, die eine Freundin von Makah ist und ihn schon seit langer Zeit liebt, ihn und Sara mit allen Mitteln wieder auseinander zu bringen.

Fazit:
Für mich war "Nocona" nicht nur der beste Roman, den ich bisher von Britta Strauß gelesen habe, sondern auch insgesamt eines der besten Bücher überhaupt. Die Liebesgeschichte war einfach traumhaft und äußerst aufwühlend zugleich. Mit den einzelnen Protagonisten habe ich richtig mitgefühlt und stellenweise auch mitgelitten. Extrem traurig hat mich auch das Schicksal der Indianer gestimmt und ich habe mich über einige Handlungen des "weißen Mannes" sehr aufgeregt, z.B. als fast alle Büffel ausgerottet wurden, um den Indianer die Nahrungsquelle zu entziehen. "Nocona" ist eine grandiose Liebesgeschichte mit geschichtlichem Hintergrund, die ich jedem nur wärmstens empfehlen kann.

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Buchzitate:


Vielen lieben Dank an bookshouse in Kooperation mit dem Sieben Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Sonntag, 23. September 2012

[Rezension] E. L. James - Gefährliche Liebe (Shades of Grey 02)

Originaltitel:  Fifty Shades Darker
Verlag:  Goldmann
Erschienen:  September 2012
Genre:  Erotic Romance
Seitenzahl:  604 Seiten

(Quelle Cover und Inhalt: Goldmann Verlag)

Dieser Roman ist für Leser unter 18 Jahren nicht geeignet!

Zum Inhalt:
Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres Liebhabers Christian Grey, bricht Ana Steele ihre Beziehung zu dem attraktiven jungen Mann ab und versucht wieder ein ruhiges Leben zu führen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist ungebrochen, so sehr sie dies auch zu verleugnen sucht. Als Christian vorschlägt, sich wenigstens noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana daher sofort ein – und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie immer wieder Grenzen überschreitet, in der sie aber auch mehr über die Vergangenheit von Christian erfährt - eine Vergangenheit, die ihn zu einem ebenso verletzlichen wie faszinierenden Mann gemacht haben, der seitdem mit seinen inneren Dämonen kämpft. Gleichzeitig sieht sich Ana der Eifersucht der Frauen gegenüber, die vor ihr Christians Liebhaberinnen waren. Und sie muss die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Eine Entscheidung, bei der ihr niemand helfen kann ...

Meine Meinung:
Mit "Gefährliche Liebe" wird die Shades-of-Grey-Trilogie fortgeführt, in der die britische Autorin E.L. James eine romantische Liebesgeschichte mit der Welt des BDSM verbindet. Daher ist auch dieser 2. Teil wieder mit zahlreichen und ausgefallenen erotischen Szenen gespickt. Diesmal gibt es außerdem noch einige spannende Momente aufgrund eines ganz kleinen Thriller-Anteils.

Der Schreibstil ist wieder sehr einfach gehalten und lässt sich somit leicht lesen. Der Roman wird im Präsens (Gegenwartsform) aus der Sicht der Heldin (Ich-Form) erzählt. Auflockerungen bieten erneut der amüsante E-Mail-Verkehr zwischen Held und Heldin und die Selbstgespräche der Heldin mit ihrem "Unterbewusstsein" und der "Inneren Göttin".

Zum Ende des ersten Bandes "Geheimes Verlangen" hatte Anastasia Steele die Beziehung zu Christian Grey abgebrochen, da sie mit seinen dunklen Neigungen zum BDSM nicht umgehen konnte. Doch nach nur ein paar Tagen vermisst sie Christian dermaßen, dass sie sich hundeelend fühlt und es bereut, ihn verlassen zu haben. Daher willigt sie sofort ein, als Christian sie wieder sehen möchte.

Christian ist es nicht anders ergangen, denn er ist ganz verrückt nach Ana. Ihr zuliebe möchte er deshalb auch auf seine Vorlieben verzichten. Doch er ist auch ganz schön eifersüchtig, unter anderem auf Anas neuen Chef und auf ihren Freund José. Aber Ana lernt nach und nach mit Christians Eifersucht und auch seinen Stimmungsschwankungen umzugehen. Und auch in anderer Hinsicht entwickelt sich die Beziehung zwischen den beiden weiter, denn Ana erfährt mehr über Christians Kindheit.

Jedoch machen zwei Ex-Geliebte von Christian, die nicht einsehen können, dass Christian nun mit Ana zusammen ist, den beiden das Leben schwer. Während Leila an psychischen Störungen leidet und Ana verfolgt, mischt sich Elena, die Ana auch Mrs. Robinson nennt (höchstwahrscheinlich in Anlehnung an den Film Die Reifeprüfung, in dem es um die Affäre zwischen der älteren Mrs. Robinson und einem jungen Studenten geht), in die Beziehung der Protagonisten ein. Und außerdem stellt Anas Chef ihr auch noch extrem nach.

Fazit:
Auch "Gefährliche Liebe" konnte mich wieder restlos überzeugen. Die Beziehung von Ana und Christian entwickelt sich weiter und die Protagonisten haben mit ihren Gefühlen und Christians Vergangenheit zu kämpfen. Für mich bleibt Christian weiterhin sehr faszinierend und Ana ist eine Frau, in die man sich gut hinein versetzen kann. Bleibt jetzt nur noch zu hoffen, dass der Abschlussband an die Vorgänger anknüpfen kann.

Bewertung:
5 von 5 Punkten

Infos zur Serie:

Buchzitate:

Samstag, 22. September 2012

LYX-Jubiläumsbuch "5 Jahre - 5 Geschichten"

Zum 5-jährigen Jubiläum hatte Egmont LYX eine tolle Aktion gestartet. Es konnten Kurzgeschichte eingereicht werden, von denen eine Fachjury die 20 besten Geschichten auswählte. Anschließend konnte man unter diesen ausgewählten Geschichten und drei Cover-Vorschlägen abstimmen. Und hier nun der Jubiläumsband mit den 5 Siegergeschichten, der im November erscheinen wird:

Annika Dick - Die Entführung der Persephone
Julia Drube - Seelenfänger ~ Ready to fall
Bianca Iosivoni - Bis der Tod uns vereint
Nadine Kühnemann - Tränen der Ewigkeit
Laura Nefzger - Das Tier in mir

Und auch preislich bleibt LYX seinem Jubiläum treu. Denn die gedruckte Ausgabe mit ca. 400 Seiten kostet nur 5 Euro. Da werde ich auf jeden Fall zuschlagen.


Außerdem gab es auch noch etwas zu gewinnen. Unter den Voting-Teilnehmern wurden 10 x 3 Bücher verlost und unter den Teilnehmern, die ein Wiget auf ihrem Blog eingebunden haben, wurden 5 x 3 Bücher verlost. Und ich gehöre zu einem der glücklichen Gewinner des Widget-Teilens. Meine drei Wunschbücher habe ich mir bereits ausgesucht und werde sie dann entsprechend vorstellen, wenn ich sie erhalten habe. 

Vielen Dank, lieber (G)LYX-Verlag.

[Buch-Geständnisse] 37. + 38. KW 2012

Es kamen einige Lyx-Neuheiten bei mir an. "Lockruf des Verlangens" musste ich natürlich schon lesen, denn ich habe so lange schon auf die Geschichte von Hawke und Sienna gewartet.

Nalini Singh - Lockruf des Verlangens (LYX)
Vor Jahren verlor Hawke, der Anführer der SnowDancer-Wölfe, seine Gefährtin. Seither ist sein Herz zu Eis erstarrt. Doch die abtrünnige Mediale Sienna Lauren weckt eine unbändige Leidenschaft in dem unnahbaren Wolf. Die Versuchung ist groß, aber Sienna und ihre Fähigkeiten bedeuten Gefahr – und für Hawke hat die Sicherheit des Rudels Vorrang! Er muss sich zwischen Pflicht und Verlangen entscheiden...

Marliss Melton - Geheime Lügen (LYX)
EIN NAVY-SEAL IST IHRE LETZTE RETTUNG... Als Sara Garrets gewalttätiger Ehemann ihrenSohn bedroht, beschließt sie, ihren lang gehegten Plan in die Tat umzusetzen und ihr altes Leben hinter sich zu lassen. In ihrer Verzweiflung bittet sie den SEALScharfschützen Chase McCaffrey um Hilfe, der den beiden die Flucht ermöglicht und sie zur Ranch seines verstorbenen Großvaters in Oklahoma bringt. Doch während er und Sara sich dort schon bald näherkommen, ahnen sie nicht, dass die größte Gefahr direkt vor ihrer Türschwelle lauert...

Lynn Viehl - Ruf der Schatten (LYX)
EINE DUNKLE VERGANGENHEIT... UND EIN UNSTILLBARES VERLANGEN... Der Darkyn Valentin Jaus fürcht, dass er Leid über alle bringt, die es wagen, ihn zu lieben. Nur die schüchterne Gärtnerin Liling Harper vermag es, seine gequälte Seele zu besänftigen. Doch sie hütet ein dunkles Geheimnis, das sie bald dazu zwingt, ihr altes Leben hinter sich zu lassen. Valentin, der seine brennende Liebe für die junge Frau nicht länger leugnen kann, hilft ihr, unterzutauchen. Aber Lilings Feinde sind ihr dicht auf den Fersen...


Samstag, 15. September 2012

[Rezension] Sandra Henke – Flammenzungen (Einzelband)

Verlag:  MIRA Taschenbuch
Erschienen:  September 2012
Genre:  Erotic Romance (mit Thrill)
Seitenzahl:  300 Seiten

(Quelle Cover: bol.de / Quelle Inhalt: Mira)

Zum Inhalt:
Undurchschaubar - aber vor allem unwiderstehlich! In Lorcans Augen lodert ein Feuer, das Amy gegen ihren Willen fasziniert. Als er überfallen wird, nimmt sie den geheimnisvollen Bad Boy bei sich auf, pflegt seine Wunden - und entflammt in heißer Leidenschaft für ihn. Denn wie niemand zuvor versteht Lorcan es, ihre geheimsten erotischen Sehnsüchte zu erfüllen. Und obwohl ein Teil von ihr sich immer noch vor ihm fürchtet, lässt Amy sich doch bereitwillig in eine ungeahnte Welt der Sinnlichkeit entführen. Doch dann findet sie heraus, dass er wegen Mordes im Gefängnis saß. Muss auch sie um ihr Leben bangen? Oder soll sie seinen Unschuldsbeteuerungen glauben? Sie ist hin- und hergerissen. Und droht bald an ihrer Lust zu verbrennen...

Meine Meinung:
"Flammenzungen" ist ein Einzelband der deutschen Autorin Sandra Henke. Es handelt sich dabei um einen erotischen Liebesroman mit vielen heißen und abwechslungsreichen Szenen. Abgerundet wird der Roman durch eine kleine Thriller-Handlung, die sich bis zum Schluss spannend gestaltet. Hinzukommt ein toller, leicht zu lesender Erzählstil, denn in Rückblenden werden vergangene und für die Handlung wichtige Ereignisse im Leben der Protagonisten geschildert.

Amy LaBauve arbeitet bei der Stadtverwaltung. Ihr Beruf erfüllt sie jedoch nicht und sie würde lieber sogenannte Shotgun-Häuser renovieren. In einem Obdachlosenheim leistet Amy Sozialstunden ab und teilt Essen an Notdürftige aus. Dort trifft sie auch auf den Obdachlosen Lorcan, den sie äußerst anziehend findet und der leidenschaftliche Tagträume bei Amy heraufbeschwört. Und auch Lorcan scheint sich für sie zu interessieren.

Als Lorcan eines Abends von einem anderen Obdachlosen angegriffen und dabei verletzt wird, will Amy ihn in ein Krankenhaus bringen. Da Lorcan aber keine Krankenversicherung hat, nimmt Amy ihn mit zu sich nach Hause, wo beide ihrer Leidenschaft nachgeben. Aus einer Nacht werden viele, lustvolle Tage.

Aber nach und nach findet Amy heraus, dass Lorcan kein gewöhnlicher Obdachloser ist. Vor über sechs Monaten wurde er wegen Mordverdachts verhaftet. Nun ist er aus der Untersuchungshaft frei gekommen, da man ihm die Tat nicht nachweisen konnte. Jedoch kann sich Amy Lorcan nicht mehr entziehen und will alles bis zum Schluss auskosten, obwohl es scheint, dass er ein abgekartetes Spiel mit ihr treibt.

Fazit:
Trotz geringer Seitenzahl konnte mich "Flammenzungen" überzeugen. Der Roman vereint eine tolle Mischung aus Liebesgeschichte, abwechslungsreicher und zahlreicher Erotik sowie spannender Momente. Lorcan ist ein faszinierender Held, obwohl er oder gerade weil er nicht immer im guten Licht dasteht und auch den einen oder anderen Fehler macht. Amy wirkt am Anfang etwas blass und zu unschuldig. Jedoch erfährt man im Laufe der Geschichte, was wirklich in ihr steckt. Dies war mein erster Roman von Sandra Henke und es wird nicht mein letzter bleiben.

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

Vielen lieben Dank an MIRA Taschenbuch für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Freitag, 14. September 2012

[Neuigkeiten] 10 Jahre MIRA Taschenbuch

Zum 10-jährigen Jubiläum von MIRA Taschenbuch gibt es eine tolle Aktion für alle Nora-Roberts-Fans:


Von Anfang an war Nora Roberts mit ihren Büchern bei MIRA Taschenbuch vertreten und zählt zu deren erfolgreichsten Autorinnen. Ab heute bis zum 21.09.2012 gibt es alle eBooks der Autorin zum Jubelpreis von 3,99 Euro. Eine gute Gelegenheit, fehlende Bücher in die Sammlung aufzunehmen oder die Autorin neu zu entdecken.

Happy Birthday, MIRA Taschenbuch!


Mittwoch, 12. September 2012

[Monatsbilanz] August 2012

Hier meine Monatszusammenfassung. Besser spät als nie! :-)

Bücherstatistik

Neuzugänge:  18 Bücher
- davon 5 neu gekauft
- davon 4 kostenlose eBooks (Sieben Verlag)
- davon 5 getauscht
- davon 4 Rezensionsexemplare (Lovelybooks, Blanvalet, Sieben Verlag, LYX, mvg)

Gelesen: 5 Bücher
1. Thea Harrison - The Elder Races 02. Gebieter des Sturms - 5/5
2. Andrea Mertz - Unheiliger Engel (Einzelband) - 4,5/5
3. Michelle Raven - TURT/LE 01. Gefährlicher Einsatz - 5/5 
4. Stefanie Ross - DeGrasse-Brüder 01. Luc ~ Fesseln der Vergangenheit - 4/5 
5. Sherrilyn Kenyon - Dark Hunter 10. In den Fängen der Nacht - 4,5/5

SUB zum Monatsende:  431 Bücher


Highlight des Monats
Vor sieben Jahren kam der Mann von Rose Gomez bei einem riskanten Einsatz seiner Navy-SEAL-Einheit ums Leben. Nun bittet ein ehemaliger Teamgefährte sie um Hilfe. Roderic „Rock“ Basilone ist auf der Suche nach zwei in Afghanistan vermissten amerikanischen Agentinnen, deren Spur direkt in die Festung eines berüchtigten Warlords führt. Schon bald entwickelt Rose tiefere Gefühle für den schweigsamen SEAL. Aber kann sie sich erneut in einen Mann verlieben, der einen solch gefährlichen Job hat?


Cover des Monats













Challenge-Stände

Mira-Challenge:   3 von 15 zu lesenden Büchern
Wälzer-Challenge:   5 gelesene Bücher (keine Mindestzahl erforderlich)
blanvalet-Challenge:  6 von 20 zu lesenden Büchern
2 von 12 - Die Verlage-Challenge:  13 von 24 zu lesenden Büchern
RandomHouse-Challenge:  10 von 20 zu lesenden Büchern
I like Historicals! Challenge:  3 von 16 zu lesenden Büchern
Romantic-Thrill-Challenge:  2 von 5 zu lesenden Büchern 
Chaos-Challenge:  4 von 15 zu lesenden Büchern 
Oldie-Challenge:  1 gelesenes Buch (keine Mindestzahl erforderlich)


Leseprognose für September 2012

Diesen Monat werde ich gleich zweimal den heißersehnten 10. Teil einer Serie lesen:
Lara Adrian - Erwählte der Ewigkeit
Nalini Singh - Lockruf des Verlangens

Dienstag, 11. September 2012

[Rezension] Sherrilyn Kenyon – In den Fängen der Nacht (Dark Hunter 10)

Originaltitel:  Dark Side of the Moon
Verlag:  Blanvalet
Erschienen:  August 2012
Genre:  Romantic Fantasy
Seitenzahl:  476 Seiten

(Quelle Cover und Inhalt: Blanvalet)

Zum Inhalt:
Susan Michaels war der aufsteigende Stern am Reporterhimmel, bis sie einer Intrige aufsaß und ihren Ruf auf einen Schlag ruinierte. Seitdem arbeitet sie für eine kleine Zeitung in Seattle und schreibt über vermeintliche Killermotten und das örtliche Tierheim. Dort lässt Susan sich zu allem Überfluss dazu überreden, eine Katze zu adoptieren. Doch wie sich bald herausstellt, ist ihr neues Haustier in Wahrheit gar keine Katze, sondern ein Gestaltwandler - ein gut aussehender, aber tödlich gefährlicher Gestaltwandler.
Were-Hunter Ravyn Kontis blickt auf eine Geschichte des Verrats zurück. Seelenlos, mitleidlos und ohne die Unterstützung derer, die ihm am meisten bedeuteten, hat er die vergangenen dreihundert Jahre damit zugebracht, die Daimons zu bekämpfen, die die Menschheit unterwerfen wollen. Und nun ist da Susan, die in Ravyn erstmals seit Langem zärtliche Gefühle weckt. Begehren. Und Liebe …

Meine Meinung:
„In den Fängen der Nacht“ ist nach der Reihenfolge des deutschen Verlages Blanvalet der 10. Teil der Dark-Hunter-Serie, in der sich die Autorin Sherrilyn Kenyon der griechischen Mythologie bedient. Auch in diesem Roman steht erneut ein Were-Hunter (Gestaltwandler) im Mittelpunkt, der die bösen Daimons diesmal in der Stadt Seattle bekämpft. Es werden hier einige Ereignisse aus den Vorgängerbänden aufgegriffen, was das Lesen ohne Vorkenntnisse erschweren könnte. Der Schreibstil ist wieder schön zu lesen und dabei äußerst gefühlvoll und romantisch, aber teilweise auch actionreich, blutig und tragisch.

Vor über 300 Jahren hatte der Leoparden-Gestaltwandler Ravyn Kontis in der Menschenfrau Isabeau seine ihm vom Schicksal zugedachte Gefährtin gefunden. Doch als er Isabeau sein Geheimnis anvertraute, verriet sie es an andere Menschen, die die Gestaltwandler angriffen und die Frauen und Kinder töteten, darunter auch Ravyns Mutter und Schwester sowie die Gefährtin seines Bruders. In seiner Trauer brachte sein Bruder Ravyn um, der jedoch einen Pakt mit der Göttin Artemis schloss und als Dark Hunter zurückkehrte, um fortan die bösen Daimons zu jagen und zu vernichten. Nach einer nächtlichen Patrouille verwandelt sich Ravyn in eine Katze, um sich tagsüber vor dem normalerweise für Dark Hunter tödlichen Sonnenlicht zu schützen. Er tappt jedoch in eine Falle und wird mit einem magischen Halsband in seiner Katzenform gehalten und ins Tierheim gebracht. Schafft er es aber nicht, das Halsband abzustreifen, wird dies seinen Tod zur Folge haben.

Vor über zwei Jahren erhielt die erfolgreiche Reporterin Susan Michaels für einen Zeitungsartikel falsche Informationen und verlor dadurch ihren Job bei einem angesehenen Zeitungsverlag und auch ihren Freund. Nun schreibt sie für eine obskure Zeitung in Seattle. Familie hat sie keine mehr, nur ihre Freundin Angie und deren Mann Jimmy sind ihr noch geblieben. Eines Tages wird sie von Angie, die in einem Tierheim arbeitet, gebeten dorthin zu kommen und sich mit Jimmy, der ein Polizist ist, zu treffen. Sie erfährt von einer weitreichenden Verschwörung innerhalb der Polizei. Zur Tarnung hatte Susan vorgegeben, sich ein Haustier anschaffen zu wollen, und um diese aufrechtzuerhalten, nimmt sie nach dem Gespräch mit Jimmy eine Katze aus dem Tierheim mit nach Hause. Als die Katze zu ersticken droht, entfernt sie das Halsband und muss feststellen, dass sie sich in einen attraktiven Mann verwandelt.

Schon bald müssen die beiden erkennen, dass die Verschwörung weitere Kreise zieht als gedacht und das Leben aller Dark Hunter in Seattle in Gefahr ist. Während sie versuchen, die Verschwörung aufzudecken und sich gleichzeitig der Daimons zu erwehren, kommen sie sich näher. Doch Susan ist ein Mensch, der sich eine Familie wünscht und zudem eine Katzenallergie hat. Ravyn hingegegen hatte seine Gefährtin bereits gefunden, was aber tragisch endete. Und seine Familie ist ihm immer noch feindlich gesinnt und will nichts mit ihm zu tun haben.

Während Susan und Ravyn ihre eigenen Probleme bewältigen müssen, gibt es aber noch ein paar weitere Schicksale. Der Dark Hunter Cael ist in eine Apollitin verliebt, die nur noch ein Jahr zu leben hat. Und Nick, den man bereits aus den vorherigen Teilen kennt, hat seinen Hass auf den Dark-Hunter-Führer Ash immer noch nicht überwunden.

Fazit:
Auch wenn dieser Roman nicht ganz an den Vorgängerband „Dunkle Verführung“ heranreicht, ist er doch gut gelungen. Diesmal spielen die Daimons auch wieder eine große Rolle, was sich überaus spannend gestaltet. Auch für reichlich Gefühle ist gesorgt und das Heldenpaar Susan und Ravyn war mir sehr sympathisch. Am Ende gibt es dann einen kleinen Cliffhanger, der mich den nächsten Teil herbei sehnen lässt.

Bewertung:
4,5 von 5 Punkten

Infos zur Serie:

Buchzitate:

Samstag, 8. September 2012

[Buchzitate] "Gesammelte Schätze" im August 2012



Für die Challenge "Gesammelte Schätze", die von Horrorbienes und Steppenwolfs Buchbesprechungen veranstaltet wird, habe ich einige Buchzitate gesammelt.






Thea Harrison - Gebieter des Sturms

Seite 293
"[...] Und du musst mir schwören, dass Du nie wieder auf einem Graeflügler reiten wirst. [...] Die Tradition ist mir egal. Wenn du jemals wieder ein fliegendes Reittier brauchst, wirst du auf mir reiten", sagte er. Auf diese Weise konnte er sie beschützen, und sollte sie einmal den Halt verlieren, würde er sie auffangen, bevor sie fiel. Er runzelte die Stirn. Vielleicht sollte er ein Geschirr für sich anfertigen, das sie als Sattel benutzen konnte. Mit Sicherheitsgurt. Und sie müsste einen Helm tragen. Und eine Schwimmweste, falls sie über Wasser flogen. Wäre ein Fallschirm übertrieben, nur für alle Fälle?

...zur Rezension...


Andrea Mertz - Unheiliger Engel

Seite 26 (von 413 Seiten, eBook)
"[...] Aber warum kennen Sie sich mit diesen Dingen so gut aus, Frau Neunmalklug?", wollte Hediger wissen.
Elaine überlegte einen Moment, doch es war müßig, ihm eine ausführliche Antwort zu geben. Das Okkulte und Mystische hatte sie schon immer fasziniert, allein durch ihren verstorbenen Vater bedingt, aber das würde sie ihm nun nicht auf die unförmige Nase binden. Sie beugte sich ihm verschwörerisch entgegen. Neugierig geworden rückte er sofort ein Stück näher heran. "Wir Frauen werden als Engel geboren. Wenn irgendjemand unsere Flügel bricht, fliegen wir einfach weiter, als Hexen auf einem Besen, wir sind ja schließlich flexibel. Woll?"

...zur Rezension...


Michelle Raven - Gefährlicher Einsatz

Seite 13
Die Pfütze vor ihr hatte ungefähr die Ausmaße des Freibads von San Diego. Rose Gomez verzog das Gesicht. Sofern sie nicht ihr Schwimmabzeichen nachholen wollte, musste sie einen Umweg über mindestens drei Häuserblocks nehmen. Gut, das war vermutlich übertrieben, aber von dort, wo sie stand, sah es so aus. [...] Kopfschüttelnd blickte sie sich um. Da kein Floß aus heiterem Himmel auftauchen würde, sollte sie sich langsam auf den Weg machen [...]

...zur Rezension...


Stefanie Ross - Luc ~ Fesseln der Vergangenheit

Seite 4 (von 384 Seiten, eBook)
"Wo waren wir stehen geblieben? Am Strand. Dazu dann bitte noch eine Blonde oder so was Rothaariges, wie du es dir neulich geangelt hast. Eigentlich ist die Haarfarbe auch egal. Hauptsache sie ist höchstens zwanzig."
"Zwanzig? Lass dir ihren Ausweis zeigen, ehe du sie abschleppst. Klingt für mich, als ob du ein heißer Kandidat für den Knast wärst. Andererseits käme ich so vielleicht endlich an einen vernünftigen Stellvertreter."
Luc ignorierte den finsteren Seitenblick und umfasste das Lenkrad fester. Die Anzahl der Schlaglöcher nahm zu und einige waren groß genug, um eine halbe Ziegenherde da drin zu verstecken.
"Sehr witzig, Boss. Zurück zu deiner Rothaarigen. Was ist mit der? Die hatte doch alles, was ein Mann braucht: Top-Aussehen und einen 73er Mustang."
"Und einen IQ, der knapp über Raumtemperatur liegt. Ihr Wagen hatte mehr unter der Haube als sie unter dem Pony."

...zur Rezension...


Sherrilyn Kenyon - In den Fängen der Nacht

Seite 393
Ravyn dachte darüber nach. Sie hatte recht. "Hast Du die geringste Ahnung, was es zur Folge haben würde, mit mir zusammenleben?"
Sie rümpfte die Nase, als ob sie etwas Schlechtes röche. "Wenn du so bist wie die meisten Männer, bedeutet es wahrscheinlich schmutzige Unterwäsche und Socken auf dem Fußboden. Die Klobrille nachts hochgeklappt. Du isst meine ganze Erdnussbutter auf und sagst mir nichts davon. Aber", sagte sie ernst, "du kannst nicht von mir erwarten, dass ich das Katzenklo sauber mache. Erika muss schließlich auch noch was zu tun haben."

...zur Rezension...

Freitag, 7. September 2012

[Buch-Geständnisse] 34. - 36. KW 2012

Dieser erotische Liebesroman kam am Montag bei mir an:

E.L. James - Gefährliche Liebe (Goldmann)
Verunsichert durch die gefährlichen Leidenschaften und dunklen Geheimnisse ihres Liebhabers Christian Grey, bricht Ana Steele ihre Beziehung zu dem attraktiven jungen Mann ab und versucht wieder ein ruhiges Leben zu führen. Aber Anas Verlangen nach Christian ist ungebrochen, so sehr sie dies auch zu verleugnen sucht. Als Christian vorschlägt, sich wenigstens noch ein einziges Mal mit ihr zu treffen, willigt Ana daher sofort ein – und beginnt erneut eine Affäre mit ihm. Eine höchst gefährliche Affäre, in der sie immer wieder Grenzen überschreitet, in der sie aber auch mehr über die Vergangenheit von Christian erfährt - eine Vergangenheit, die ihn zu einem ebenso verletzlichen wie faszinierenden Mann gemacht haben, der seitdem mit seinen inneren Dämonen kämpft. Gleichzeitig sieht sich Ana der Eifersucht der Frauen gegenüber, die vor ihr Christians Liebhaberinnen waren. Und sie muss die wichtigste Entscheidung ihres Lebens treffen. Eine Entscheidung, bei der ihr niemand helfen kann ...


Und die folgenden eBooks hatte ich mir immer während der Freitags-Aktionen des Sieben Verlags runtergeladen:

Eva Isabella Leitold - Heisskaltes Spiel (Sieben Verlag)
Detective Josephine Silvers Gabe, in den Geist anderer einzudringen, hat schon oft dazu beigetragen, dass ihr SWAT-Team brutale Killer stellen konnte. Ihre überraschende Versetzung in eine andere Stadt, schreibt sie ihrem jüngsten Fall zu, bei dem nicht alles nach Plan lief, und der sie vor ein unerklärliches Rätsel stellt.
Als Special Agent William Turner seine neue Mitarbeiterin kennenlernt, sprühen sofort die Funken! Diese Frau ist in jeder Hinsicht eine Herausforderung für den Leiter des Team Zero. Josy bringt eine Seite in ihm hervor, die er zu unterdrücken gelernt hat, um seine Gabe zu kontrollieren. Josy wirft ihn nicht nur als Vorgesetzten aus der Bahn, sondern auch als Mann.
Doch Josys Leben ist ihn höchster Gefahr, denn ein Serienkiller ist ihr auf den Fersen – und dieser ist noch weitaus gefährlicher, als jeder andere Verbrecher, dem Josy und William je entgegen getreten sind. Aber wie erwischt man einen Mörder, der seinen Häschern immer um einen Schritt voraus ist?

Mara Laue - Erweckung (Sieben Verlag)
Bronwyn Kelley hat als Journalistin ein aufregendes Leben, das plötzlich noch ereignisreicher wird. Sie entwickelt magische Kräfte und muss feststellen, dass sie dadurch zur Zielscheibe eines fanatischen Mönchsordens geworden ist.
Der geheimnisvolle und attraktive Halbdämon Devlin Blake, der ihre Nähe sucht, könnte ihr Antworten geben, denn auch er verfügt über magische Kräfte. Er bietet Bronwyn an, sie im Gebrauch ihrer Magie zu unterrichten. Keineswegs selbstlos, denn Devlin verfolgt eigene Pläne. Er braucht Bronwyn, um ein magisches Tor zu öffnen, das den Dämonen ungehinderten Zutritt zur Welt der Menschen ermöglicht.
Bronwyn muss feststellen, dass es nicht nur vor Devlin kein Entkommen gibt, denn andere Parteien wollen durch ihren Tod verhindern, dass das Tor geöffnet wird. Um zu überleben muss sie sich auf Devlin einlassen …

Liz & J.K. Brandon - Blutprinz (Sieben Verlag)
André Barov wähnt sein Leben und seinen Vampir-Clan unter Kontrolle. Doch dann gerät seine sorgsam strukturierte Welt ins Wanken. Feinde haben sich gegen ihn verschworen und als die aufstrebende Innenarchitektin Natalie in sein Leben tritt, holt ihn ein Teil seiner Vergangenheit ein, den er nie verwunden hat.
Natalie Adam ist von dem mysteriösen Mann fasziniert. Noch ahnt sie nichts von seinem dunklen Geheimnis. Sie spürt, dass sich auch André Barov zu ihr hingezogen fühlt, doch zu viele scheinbar aussichtslose Zwänge und Umstände sprechen gegen eine Verbindung.
Unsichtbare Gegner und ein folgenschwerer Fehler bedrohen nicht nur Andrés Leben, sondern bringen auch das von Natalie in höchste Gefahr.

Helene Henke - Das-Rote-Palais-Trilogie (Sieben Verlag)
DIE TOTENWÄCHTERIN
Wenn Menschen in Konflikte mit Vampiren geraten, wenden sie sich an die Detektivin Leyla Barth. Deutschland plant den Vampirismus zu legalisieren, doch es gibt Widerstände auf beiden Seiten. Die Polizei bittet Leyla um Mithilfe bei der Aufklärung mysteriöser Morde an Vampiren. Das Multiplexkino Aurodom gerät ins Fadenkreuz der Ermittlungen. Es ist in fester Hand des Meistervampirs der Stadt. Er setzt den Charme eines vollendeten, fünfhundert Jahre alten Gentlemans ein, um Leyla für sich zu gewinnen. Hat er mit den Morden zu tun? Die Ermittlungen führen Leyla zu Thetania e.V., einer als Verein getarnten Sekte, die sich den Schönheits- und Jugendwahn der Menschen zunutze macht.
DER GOTTVAMPIR
Man nennt ihn Bragi – der Name des altgermanischen Gottes der Dichtkunst. Und tatsächlich scheint er mehr zu sein als ein Vampir. Der exzentrische Rockstar versteht es, mit seiner Musik Menschen und Vampire gleichermaßen zu begeistern. Hat sein Auftauchen in Krinfelde etwas mit dem neuesten Fall von Privatdetektivin Leyla Barth zu tun? Fest steht, dass Thetania e. V. weiterhin seinen Geschäften nachgeht, obwohl Leyla und der Meistervampir Rudger von Hallen der Sekte schon einmal in ihr fragwürdiges Handwerk gepfuscht haben. Während Thetania expandiert und neben Menschen nun auch Vampire zu Opfern werden, wirft die geheimnisvolle Vampirin Iduna einen Schatten auf die junge Beziehung zwischen Leyla und Rudger.
DIE SCHATTENPFORTE
Es herrscht Ausnahmezustand in Krinfelde. Eine dunkle Wolke liegt über der Stadt und lässt weder Licht noch Wärme durch. Wissenschaftler sind ratlos, Meteorologen überfragt. Niemand weiß, was dieses Phänomen ausgelöst hat, noch hat jemand eine Idee, wie man diesen Zustand rückgängig machen kann. Leyla Barth und Rudger van Hallen haben jetzt alle Hände voll zu tun, denn die Dunkelheit am Tag ermöglicht Vampiren auch tagsüber aktiv zu sein, und es kommt zu unschönen Vorfällen. Doch das ist nicht das einzige Problem. Im Aurodom verschwinden Menschen während Filmvorführungen, und Rudger erwacht eines Abends nicht mehr aus seiner Starre. Leyla sieht keine andere Möglichkeit und beschließt, auf eine lebensgefährliche Reise zu gehen – um Rudger zurückzuholen aus dem Reich der Schatten. Dem Land, in das die Vampire bei Tag reisen, während sie starr und tot sind für die Welt.




Donnerstag, 6. September 2012

[Rezi-Exemplare] #3/2012

Am Montag kam dieses tolle Buch bei mir an:

Sandra Henke - Flammenzungen (MIRA Taschenbuch)
Amy sollte sich von Lorcan fernhalten! Er saß im Gefängnis und lebt auf der Straße. Doch da ist etwas im Blick des sexy Bad Boys, das sie wie nie zuvor erregt. Und entgegen jeder Vernunft lässt sie sich auf eine wilde Affäre mit ihm ein. Aber so aufregend die sinnlichen Spiele zwischen ihnen auch sind, bleibt Amy trotzdem auf der Hut. Zu recht, denn ihr neuer Liebhaber ist nicht der, der er vorgibt zu sein, und ihre Begegnung war keineswegs Zufall ... Wird Amy ihre Lust schließlich zum Verhängnis?

Vielen lieben Dank an MIRA Taschenbuch für dieses Rezensionsexemplar!

Übrigens findet auf LovelyBooks eine Leserunde zu "Flammenzungen" statt, an der ich teilnehme. Schaut doch mal vorbei!

Mittwoch, 5. September 2012

[Rezension] Stefanie Ross – Luc ~ Fesseln der Vergangenheit (DeGrasse-Brüder 01)

Verlag:  Egmont Lyx
Erschienen:  Juli 2012
Genre:  Romantic Thrill
Seitenzahl:  384 Seiten (ebook im epub-Format)

(Quelle Cover und Inhalt: Lyx)

Zum Inhalt:
In einer abgelegenen Bergregion Afghanistans begegnen sich US-Navy-SEAL Luc DeGrasse und die Ärztin Jasmin Harper, die seit Jahren auf der Flucht vor der amerikanischen Regierung ist. Trotz Jasmins dubioser Vergangenheit und ihrem Bestreben, sich von Luc fernzuhalten, kämpft dieser um ihr Vertrauen und für ihre Liebe. Doch ehe sie sich versehen, befinden sich die beiden in Lebensgefahr. Denn bei dem Versuch, die Ereignisse aus Jasmins Vergangenheit aufzuklären, kommen sie einer Verschwörung auf die Spur, die weitere Kreise zieht, als sie je erwartet hatten ...

Meine Meinung:
Mit "Luc ~ Fesseln der Vergangenheit" beginnt eine neue Romantic-Thrill-Serie der deutschen Autorin Stefanie Ross, die über die fünf DeGrasse-Brüder Phil, Lucien, Rob, Dominik und Jay handelt. Während Luc ein Navy SEAL ist, arbeitet Jay beispielsweise beim FBI und Dominik als Reporter. Der Roman ist derzeit leider nur als eBook erhältlich.

Das Buch ist sehr rasant und spannungsgeladen geschrieben, aber auch die gefühlvollen und romantischen Momente fehlen nicht. Afghanistan als Setting ist sehr ungewöhnlich und man bekommt einen tiefen Einblick über Land und Leute und das auch mal aus einer ganz anderen Sicht. Lediglich das viele Aufgebot an Behörden und militärischen Gruppierungen wie CIA, FBI, KSK, NCIS usw. wurde etwas unübersichtlich. Hier hat die Autorin jedoch Besserung für Teil 2 gelobt.

Früher haben dem Navy SEAL Luc kurze Wochenendaffären mit "dummen Betthäschen" gereicht, doch seit einigen Jahren wünscht er sich eine feste Beziehung oder gar eine Familie, was sich aufgrund seines Berufes aber äußerst schwierig gestalten dürfte. Während eines Einsatzes in Afghanistan wird er von dem grausamen Taliban Warzai verschleppt, um ihn öffentlich hinzurichten. Jedoch wird er bei der Entführung schwer verletzt und anschließend bewusstlos im Dorf von Hamid abgeladen, der nun für das Überleben von Luc verantwortlich ist.

Damit es nicht zu einem blutigen Konflikt mit Warzai kommt, bittet Hamid die befreundete Ärztin Jasmin Harper den Navy SEAL zu retten und gesund zu pflegen. Als Luc wieder sein Bewusstsein erlangt, kommen sich die beiden näher. Vom ersten Augenblick an fühlt er sich zu Jasmin hingezogen wie zu keiner anderen Frau zuvor und auch Jasmin entwickelt seit langer Zeit wieder Gefühle für einen Mann. Denn ihrer Meinung nach lastet eine schwere Schuld auf ihren Schultern und zudem ist sie als ehemalige CIA-Agentin auf der Flucht vor ihrem Vorgesetzten.

Jasmin und Luc verbringen eine leidenschaftliche Nacht. Ihre Liebe scheint jedoch nur von kurzer Dauer zu sein. Nach seiner Genesung soll Luc wieder an Warzai ausgeliefert werden und Jasmin muss vorher das Dorf verlassen in dem Glauben, dass sie Luc niemals wieder sehen wird. Und ihr ehemaliger CIA-Vorgesetzte kommt ihr immer näher.

Fazit:
Trotz des kleinen Kritikpunktes gefiel mir diese Military Romance gut. Die DeGrasse-Brüder sind sehr faszinierend. Luc ist ein harter Brocken, der nicht so leicht aufgibt. Auch auf Jay, den FBI-Agenten, bin ich schon sehr gespannt. Ansonsten ließ sich der Roman gut lesen. Und man erhält tiefe und mal ganz andere Einblicke in das Leben der afghanischen Bevölkerung.

Bewertung:
4 von 5 Punkten

Infos zur Serie:

Buchzitate:

Vielen Dank an Egmont LYX und LovelyBooks für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

[Serie] Stefanie Ross - DeGrasse-Serie

Grundidee
Die Bücher dieser Romantic-Thrill-Serie handeln über die fünf DeGrasse-Brüder Phil, Lucien, Rob, Dominik und Jay. Während Luc ein Navy SEAL ist, arbeitet Jay beispielsweise beim FBI und Dominik als Reporter. Die Protagonisten der Novellen sind Freunde der Brüder. Das Setting ist dabei international: Afghanistan, Mexiko, Hamburg, ...

(Quelle Cover: LYX Verlag)

Reihenfolge
1.   Luc ~ Fesseln der Vergangenheit // Luc DeGrasse & Jasmin Harper
2.   Jay ~ Explosive Wahrheit // Jay DeGrasse & Elizabeth Saunders
3.   Rob ~ Tödliche Wildnis // Rob DeGrasse & Cat Johnson
3.5 Scott // Scott Henderson & Jenna Clark
4.   Dom ~ Stunde der Abrechnung // Dominik DeGrasse & Samira
4.5 Kalil // Kalil Kazim & Cassie Edwards
5.   Phil - Gefährliches Schweigen // Phil DeGrasse & Jess
5.5 Hamid // Hamid Kazim & ???

Die Serie ist abgeschlossen.

Wissenswertes
Die Novellen gibt es beim LYX Verlag nur als eBooks, die Printausgaben erhält man bei Amazon.
Die DeGrasse-Brüder trifft man auch in anderen Reihen der Autorin wieder, z.B. der LKA/SEAL-Serie.

Sonntag, 2. September 2012

[Auslosung] Gewinnspiel zur Midnight-Breed-Serie von Lara Adrian

Für das von Lara Adrian signierte Buch "Gesandte des Zwielichts" aus der Midnight-Breed-Serie wurde eine Gewinnerin ausgelost, und zwar ...



BELALI


Liebe Silke, viel Spaß mit Deinem Gewinn!


Vielen lieben Dank an alle für Eure Beteiligung. Es gibt noch 2 weitere signierte Bücher, vielleicht machen dann beim nächsten Gewinnspiel, das Ende des Monats startet, wieder ein paar mehr Teilnehmer mit.

Übrigens am beliebtesten ist die Black-Dagger-Reihe von J.R. Ward, dicht gefolgt von Lara Adrian und ihrer Midnight-Breed-Serie. Beide Serien sind auch meine Lieblingsvampir-Serien.


Samstag, 1. September 2012

[Neuigkeiten] LoveLetter Convention 2013

Einige werden es wahrscheinlich schon gelesen haben: auch im nächsten Jahr findet die LoveLetter Convention statt.


Und zwar wird sie am 25. und 26. Mai 2013 wieder im Kulturhaus Spandau in Berlin veranstaltet.

Es haben bereits einige Autorinnen zugesagt. Neben Michelle Raven, Sandra Henke, Lisa Marie Rice u.a., die bereits in diesem Jahr da waren, kommen auch Cherry Adair, Courtney Milan und noch weitere Autorinnen, die vor allem beim CORA Verlag veröffentlicht werden.

Der Ticketverkauf ist auch schon angelaufen und ich habe natürlich meine Karte bereits bestellt und freue mich nun auf das nächste Jahr.