Sonntag, 11. März 2012

Buch-Geständnisse 10. KW 2012

Es kam diese Woche ein schöner bunter Bücher-Mix bei mir an. Aber seht selbst:

Nalini Singh - Wilde Glut (LYX)
Andrew Kincaid ist der Fährtensucher der SnowDancer-Wölfe. Er spürt Angehörige seines Rudels auf, die ihrer animalischen Seite nachgegeben haben. So wichtig dieser Posten ist, er macht Drew zu einem Außenseiter – und nimmt ihm jede Möglichkeit, die ranghohe Offizierin Indigo für sich zu gewinnen. Bei einer gemeinsamen Mission sieht Drew jedoch seine Chance gekommen und setzt alles auf eine Karte. Kann er in der schönen Gestaltwandlerin eine ebenso glühende Leidenschaft wecken wie sie in ihm?

Anne Stuart - Das Ende der Keuschheit (Cora)
„Montague House“ – nur flüsternd spricht man in Charlottes Kreis über das Haus der Sünde. Es heißt, dass dort ein Geheimbund zügellosen Sinnesfreuden nachgeht. Ein Ort, den jede keusche junge Dame meiden sollte! Doch Charlotte beschließt, sich einzuschleichen, um Beweismittel gegen die „Gentlemen“ zu sammeln. Kaum betritt sie Montague House, begegnet ihr Adrian Rohan. Mit dem Aussehen eines jungen Gottes und dem verführerischen Charme des Teufels weckt er in dem hübschen Blaustrumpf nie gekannte Gelüste. Er macht Charlotte ein schamloses Angebot! Und heiß steigt ihr das Blut in die Wangen, als sie bebend der Erfüllung entgegen fiebert …

Georgette Heyer - Damenwahl (Cora)
„Immer eine gute Sache, einen Earl zu heiraten. Dann wird man Gräfin.“ „Bist du so freundlich, mir einen Heiratsantrag zum machen, Dolph?“, erkundigte sich Miss Charing, in keiner Weise aus der Fassung gebracht. Ein Ehemann ist die einzige Lösung für Kitty Charing. Und an Verehrern mangelt es ihr nicht! Doch sie will nur den verwegenen Jack, in den sie seit Jahren verliebt ist. Der jedoch ist leider nicht zu dem Treffen erschienen, bei dem sie einen zukünftigen Gatten erwählen muss. Wen also soll sie erhören, um ihr Vermögen zu retten? Da betritt Frederick Standen den Raum. Zwar nicht mit Jacks herzensbrecherischen Talenten gesegnet, strahlt er dennoch eine charmante Verlässlichkeit aus, die Kittys Damenwahl beflügelt.

Lynn Viehl - Spiel mit dem Feuer (LYX)
Manche Feuer erlöschen nie …Ein Serienbrandstifter treibt in New Orleans sein Unwesen. Seinen Feuern sind bereits mehrere Menschen zum Opfer gefallen. Die Polizistin Terri Vincent muss zusammen mit dem attraktiven Fire Marshall Cort Gamble ermitteln – dem Mann, der ihr einst das Herz brach. Trotz allem knistert es zwischen den beiden immer noch gewaltig … doch sie müssen den Brandstifter schnell finden, denn er hat es auf die Menschen abgesehen, die Cort am meisten liebt!

Christine Feehan - Im Bann des Jägers (Heyne)
Sie sind die Schattengänger, eine Gruppe herausragender Kämpfer, deren Fähigkeiten von dem brillanten Wissenschaftler Dr. Peter Whitney verstärkt wurden. Schattengänger Kane Cannon hat bei seinen gefahrvollen Missionen schon alles erlebt. So leicht verliert er nicht die Fassung, davon ist er überzeugt. Bis er in Mexiko unerwartet Rose Patterson gegenübersteht. Rose ist auf der Flucht – und sie erwartet ein Kind, von Kane. Die Leidenschaft, die die beiden einst magisch zueinander hinzog, entflammt erneut. Doch der Moment ist denkbar schlecht gewählt: Der Wahnsinnige, vor dem Rose sich versteckt, hat es nun auch auf Kane abgesehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen