Sonntag, 5. Februar 2012

Buch-Geständnisse 5. KW 2012

Gebraucht gekauft habe ich die folgenden Romane. Es handelt sich dabei um die ersten 3 Teile der Serie "Ladies of St. Jude's Abbey", in der einige Frauen im Mittelalter die Kampfkunst erlernen. Na, wenn das nicht gleich interessanter Lesestoff für die I like Historicals! Challenge auf Marinas Bücherwelt ist.

Jocelyn Kelley - Die Lady mit dem Schwert (blanvalet)
Avisa de Vere wuchs im Kloster auf. Doch St. Abbey ist kein Ort der stillen Ruhe: Gegründet von Eleanor von Aquitanien werden die jungen Frauen dort in mittelalterlicher und fernöstlicher Kampfkunst unterrichtet. Jetzt wird Avisa mit einem Geheimauftrag betraut: Nur wenn es ihr gelingt, den geliebten Patensohn der Königin, Christopher Lovell, aus Canterbury fernzuhalten, kann der Thron gerettet werden. Und dazu ist Avisa jedes verführerische Mittel recht...

Jocelyn Kelley - Die Lady mit der Lanze (blanvalet)
Elspeth Braybrooke verbrachte ihr ganzes Leben im englischen Kloster St. Jude’s – aber nicht um zu beten, sondern um die Kampfkünste zu erlernen. Ein brisanter Auftrag führt die schöne Kriegerin nun nach Wales, wo sie einen magischen Stein stehlen soll. Doch ein kühner walisischer Ritter setzt alles daran, dass Elspeths Mission scheitert: der ganz und gar unwiderstehliche Tarran ap Llyr...

Jocelyn Kelley - Die Lady mit dem Bogen (blanvalet)
Die junge Mallory de Saint-Sebastian hat ihr ganzes Leben mit dem Studium der Kampfeskünste verbracht. Nun wird die schöne Kriegerin ausgewählt, das Leben ihrer Königin zu beschützen. Allein der attraktive Troubadour Saxon Fitz-Juste will Königin Eleonores neuen »Ritter« nicht gutheißen. Etwa weil Mallory eine Frau ist – oder führt der galante Höfling gar Dunkles im Schilde?



Buch-Gewinn:

Dieses Buch habe ich auf der Leser-Welt gewonnen, da ich zur Leseprobe einen Kommentar geschrieben habe. Ich bedanke mich hierfür bei der Leser-Welt und beim Sieben-Verlag.

Andrea Gunschera - Engelsdämmerung (Sieben-Verlag)
Der gefallene Engel Asâêl wandelt wieder auf Erden. Seine Gegenwart reißt ein uraltes Übel aus dem Schlaf: Nazgarth, den Dunklen Jäger, der geschaffen wurde, um die Gefallenen und ihre Saat zu vertilgen. Sieben Siegel halten seine Ketten. Der Orden der Raphaeliten beauftragt den Schattenläufer Kain, einen Killer mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, die Jünger des Nazgarth zu töten, bevor diese die Siegel brechen können.

Sie stellen ihm die junge Bibliothekarin Anna zur Seite, eine Expertin der Alten Schriften, um seine Opfer aufzuspüren. Anna und Kain, beide kaum fähig, einem anderen Menschen zu vertrauen, fühlen sich zunächst voneinander abgestoßen. Sie boykottieren einander, statt zusammen zu arbeiten. Damit gefährden sie nicht nur ihre Mission, sondern geraten auch in höchste Gefahr. Doch dann geschieht das unwahrscheinlichste aller Wunder ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen